zine

Kultur

Dieses Emo-Zine ist eine nostalgische Zeitreise in die 2000er

Bei der Lektüre von "appear offline" fühlst du dich endlich mal wieder wie 13.
Roisin Lanigan
7.11.18
Fotografie

Dieser Fotograf fängt die etwas andere Seite von Romantik ein

Sam Hiscox zeigt uns liebende Pärchen (und Hunde) abseits von Kitsch und Klischees.
Georgie Wright
6.4.18
News

FKA Twigs präsentiert die zweite Ausgabe ihres Instagram-Zines

Wir werfen außerdem einen ersten Blick auf ihre neuen Merch-Artikel, die sich nicht nur zum Schlafen eignen.
Isabelle Hellyer
11.29.17
Kultur

So versuchen junge Künstler, die Ängste und Freuden der Erwachsenenwelt zu begreifen

Einen Einblick gibt die neue Ausgabe des "SOVA Magazines".
Alexandra Bondi de Antoni
9.21.17
Fotografie

So unterschiedlich interpretieren junge Kubaner Männlichkeit

Für sein neustes Projekt ist Fotograf Joshua Osborne in die Subkulturen der kubanischen Hauptstadt Havanna eingetaucht.
Bojana Kozarevic
9.5.17
Mode

martine roses neues zine ist eine liebeserklärung an london vor der gentrifizierung

In Zusammenarbeit mit Machine-A und Ditto präsentiert die Londoner Designerin ein Zine, das die Orte und Personen feiert, die ihre Gegend so besonders machen.
Steve Salter
8.9.17
Fotografie

Britta Burger fotografiert die coolsten Girls zwischen London und Berlin

Das Zine der Fotografin ist eine Hommage an die Weiblichkeit abseits des Mainstreamschönheitsideals.
Alexandra Bondi de Antoni
5.5.17
Kultur

in der zweiten ausgabe von „sofa“ geht es um digitale liebe

Die zweite Ausgabe von „SOFA“ ist da. Wir zeigen dir, was alles drin steckt.
Alexandra Bondi de Antoni
4.24.17
Kultur

so kämpfen aktivistinnen für ihre reproduktiven rechte im trumps amerika

Die Frauen dahinter, India Menuez, Layla Alter und Emma Holland, haben mit uns über die Lage von Frauen unter Präsident Trump gesprochen. Denn reproduktive Rechte sind nicht nur ein Thema für Cis-Frauen. Sie gehen uns alle an.
Hannah Ongley
2.1.17
Fotografie

jeff hahn porträtiert in seinem neuen buch moderne weltbürger

„Ich habe ‘Port Yarin‘ gemacht, um die Third Culture Kids dieser Welt zu zelebrieren, und für diejenigen, die sich nirgends richtig zugehörig fühlen, einen Ort schaffen. Mir geht es dabei darum, den ethnischen Schmelztiegel aus verschiedenen Einflüssen...
Alexandra Bondi de Antoni
1.16.17
Kultur

„exotism“ zeigt, was motocross mit high fashion zu tun haben kann

Die Macher des Magazines wollen einen neuen Zugang zum Thema Mode und Reportage finden.
Alexandra Bondi de Antoni
1.13.17
Kultur

„wenn du einen hetero nervös machst, dann ist das sein problem“

Der Mann hinter „Cakeboy“, Sean Santiago, hat genug von Schubladendenken, Grenzen und der Dominanz von weißen Schwulen, die heterolike zum Standard erheben.
André-Naquian Wheeler
11.2.16