queer

Paragraf 175

"Die Person, die ich dachte zu sein, war nur eine Performance"

Die außerweltliche Musik von Lyra Pramuk geht ins Herz. Genau wie ihre Lebensgeschichte: Vom Kind, dem eingeredet wurde, es sei ein Junge. Bis hin zur Transfrau, die fast ihre Stimme verloren hat, jedoch nie ihren leidenschaftlichen Willen zu heilen.
Lyra Pramuk
6.26.19
Paragraf 175

"Die Menschen müssen sich verändern, nicht unsere Körper"

Die in Berlin lebende Designerin und Fotografin Danielle Coyle hat mit 14 Jahren erfahren, dass sie intergeschlechtlich ist. Für i-D blickt sie zurück auf einen Weg, der lange von Scham und Hass geprägt war.
Danielle Coyle
6.13.19
Paragraf 175

'HART' will Menschen die Angst vor dem Anderssein nehmen

Zwischen Post-Fetischismus und queerer Kultur: Die beiden Gründer des Berliner Magazins erzählen, was wir alle für Gleichberechtigung tun können.
Juule Kay
6.11.19
Paragraf 175

Warum der Paragraf 175 niemals vergessen werden darf

Drei Männer erzählen von ihren persönlichen Erfahrungen mit dem diskriminierenden 'Schwulenparagraf'.
Marieke Fischer
6.11.19
Fotografie

Vom Underground ins Tageslicht: Die queere Skate-Szene Kaliforniens

Fotografin Magda Wosinska dokumentiert, was sich seit Jahren in der Subkultur verändert.
Liam Hess
5.15.19
Kultur

Tijuanas queeres Nachtleben: Erklärt von den spektakulärsten Persönlichkeiten der Szene

"Unsere Stadt hat viele Probleme, doch wir sind hier und wir sind laut."
Cheryl Santos
2.20.19
Kultur

Wie Videospiele dabei helfen, die eigene Queerness zu erforschen

Passend zur neuen Ausstellung 'Rainbow Arcade' im Schwules Museum Berlin untersucht Autor Jake Hall, wie die virtuelle Welt zum Zufluchtsorts für die Menschen wurde, die sich nicht im heteronormativen Mainstream wiederfinden.
Jake Hall
1.28.19
Kultur

7 Skateboarderinnen, von denen du 2019 noch viel hören wirst

Was für eine wunderbare Zeit, um "wie ein Mädchen" zu skaten.
Eda Yu
1.16.19
Kultur

So mutig ist die queere Community in Mexiko

Fotograf Rafael Martinez dokumentiert die kreative Szene von Tijuana.
Cheryl Santos
1.15.19
Kultur

Das queere Kollektiv Fantasy verändert die Tattoo-Szene Berlins

Die sechsköpfige Crew erklärt, warum Kunst politisch sein muss und nett alles andere als scheiße ist.
Marieke Fischer
1.4.19
Kultur

Dieses neue Magazin bricht mit maskulinen Stereotypen

"Pansy" möchte, dass du deinen Vater ignorierst, wenn er dir verbietet, deine glitzernden Hot Pants zu tragen.
Zio Baritaux
12.17.18
Musik

So lebt es sich als offen schwuler K-Pop Star

"LGBT-Figuren sind sehr unbeliebt in der koreanischen Entertainment-Industrie. Die Leute werden der ganzen Community mit Hass entgegnen, wenn ich nur einen klitzekleinen Fehler mache."
Cheryl Santos
12.13.18
0108