analog

Fotografie

Diese Fotografin fängt die Energie der Berliner Jugend ein

Im Laufe des Jahres stellen wir dir Fotografen vor, auf die wir bei einer unserer unzähligen Tumblr- und Instagram-Entdeckungstouren gestoßen sind und die mit ihren Arbeiten das Leben von jungen Deutschen dokumentieren.
Alexandra Bondi de Antoni
2.27.17
Berlin

svenja trierscheids porträts sind ein spiel mit kontrasten und starken farben

Wir haben uns mit der jungen Fotografin getroffen und mit ihr über ihren Einsatz von Farben und die Magie von Analogfotografie gesprochen.
Alexandra Bondi de Antoni
2.23.17
Mode

unterwegs auf der berliner fashionweek mit model anna-maria nemetz

Der Trubel rund um die Berliner Fashion Week ist zwar schon vorbei. Trotzdem wollen wir euch den Blick hinter die Kulissen aus der Sicht des Models Anna-Maria Nemetz nicht vorenthalten. Wir haben die gebürtige Hamburgerin mit einer Einwegkamera...
i-D Staff
1.31.17
Fotografie

Eine Liebeserklärung an die Berliner Jugend

Im Laufe des Jahres werden wir die Fotografen vorstellen, die ihn ihren Arbeiten das Leben von jungen Deutschen dokumentieren – und so ein Zeitzeugnis für die Jugend schaffen. Den Anfang macht Shirin aus Berlin.
Alexandra Bondi de Antoni
1.25.17
Mode

atelier about autumn/winter 17

Von der Berliner Underground-Musikszene inspiriert gründeten die beiden kreative Köpfe aus Italien 2015 ihr Unisex-Label Atelier About, das dieses Jahr mit vom Militär inspirierter Funktionskleidung in überdimensionalen Schnitten Premiere auf dem...
i-D Staff
1.24.17
Mode

sadak autumn/winter 17

Lack, Mesh und Cut-Outs: Wir waren backstage beim serbischen Menswear-Designer Sasa Kovacevic, dessen Label Individualität in den Mittelpunkt rückt.
i-D Staff
1.24.17
Fotografie

i-diary: mit marius knieling durch die straßen von los angeles

Der junge Berliner Fotograf Marius Knieling zeigt uns sein ganz persönliches L.A. voller Licht- und Schattenspiele, Vorzeige-Skateboardern und Palmen soweit das Auge reicht.
i-D Staff
1.13.17
Fotografie

Zwischen Zwillingen und Zwangsneurosen

Fotografin Ophelie Rondeau hat eine Schwäche für Symmetrie, weibliche Körper und ihre visuelle Darstellung. Warum sie sich trotzdem nicht als Feministin bezeichnet, hat sie uns im Interview erklärt.
Juule Kay
8.15.16
Fotografie

Ein unverklärter Blick auf die Berliner Jugend

"Für mich gibt es nichts Schlimmeres, als ein Bild, das gestellt ist." Carolin Hirt setzt bei ihren Bildern nicht auf konventionelle Schönheiten, sondern kreiert mit ihrem Blick ihre ganz eigene Definition von schön.
Tereza Mundilová
6.15.16
Fotografie

„meine fotos reflektieren, wie ich über die welt denke“

Der in Berlin lebende Fotograf Phillip Koll hat ein Auge für unscheinbare Szenen im Alltag. Wir haben mit ihm über seine Arbeitsweise und fotografische Einflüsse gesprochen.
Tereza Mundilová
4.27.16