die versteckten emoji-botschaften bei chanel autumn/winter 2016

Das Daumen-hoch-Emoji, das Glücksklee-Emoji und das Katzengesicht-Emoji sahen noch nie so stylisch aus.

von i-D Staff
|
09 März 2016, 10:10am

Gestern lud Karl Lagerfeld die Leute mal wieder ins Grand Palais ein und präsentierte dort Chanels Herbst-/Winterkollektion 2016. Dieses Mal zollte er mit der Show den Salons der Couturier der Vergangenheit Tribut. Es gab keine Flugbegleiterinnen, die die Gäste an ihre Plätze brachten, stattdessen erhielten alle handgeschriebene Einladungen für ihre Plätze in der ersten Reihe. Und wie üblich bei Couture-Salons gab es nur Sitze in der ersten Reihe.

Damit hatte jeder im Publikum die Möglichkeit, sich jedes Detail der neuen Kollektion anzuschauen, die von-unter anderem-Binx und Kendall auf einem weißen Teppich, so weiß wie Choupettes Fell, präsentiert wurden. Wir nehmen an, dass der Chanel Chefdesigner somit sicherstellen wollte, dass die verwegenen Emojis, die er in den Lagen von Seide und Tweed verstecke, entdeckt werden konnten. Blusen wurden mit Peace-, Daumen-hoch-, Glücksklee- und Katzen-Emojis verziert. Die Halsketten bestehen aus Diamantenen vom Internet inspirierten Charms.

Das ist nicht das erste Mal, dass Karl Lagerfeld mit Emojis arbeitet. Seit 2014 können User mit der App emotiKarl Karl-Lagerfeld-Emojis an Freunde verschicken. Wir wünschen uns, dass King Karl für die Frühjahr-/Sommerkollektion weiterhin von den kleinen Bildchen inspiriert wird. Denn was würde er wohl erst mit dem Taco-Emoji machen?

Credits


Fotos: via Twitter 

Tagged:
apps
Instagram
Chanel
Karl Lagerfeld
Emojis
Katzen
emotiKarl
choupette