bernhard willhelms unisex-kollektion für spring/summer 16

Die 69-teilige „2 CUTE 2 B STR8: CARAMELISED BANANA WITH TOFFEE SAUCE“-Kollektion ist geschlechtslos.

von i-D Staff
|
05 Oktober 2015, 8:30am

Avantgarde-Fashion-Punk Bernhard Willhelms 69-teilige Spring-/Summer-16-Kollektion ist für Männer, Frauen und für jeden abseits aller Genderfestlegungen. 

Die Kleidungsstücke der Frühjahr-/Sommerkollektion mit dem Titel „2 CUTE 2 B STR8: CARAMELISED BANANA WITH TOFFEE SAUCE" bestehen aus aus japanischer Baumwolle mit digitalen Prints, Aufnähern und Batikmustern sowie aus Denim und eignen sich mit weiten Sommertops, schulterfreien Mänteln, asymmetrischen Tuniken, Tracksuits, Maxi-Dresses und Slogan-T-Shirts, Strickröcken mit Zick-Zack-Muster, Hoodies und Hosen für wirklich jeden.

Mit einer Mischung aus mittelalterlichen und afrofuturistischen Einflüssen beweist der deutsche Designer einmal mehr seine Vorliebe für das Absurde. Auf den T-Shirts prangen Slogans wie „You look like a drug addict but in a good way", „Will work für *Bananen-Grafik*" und „Position of the Day". Die Looks werden mit Hüten aus Draht, Holz, Bananen und bunten Wickeln des Künstlers Duane Paul gekrönt.

Lies hier unser Interview mit dem Designer.

Credits


Fotos: Nick Haymes

Tagged:
Gender
unisex
bernhard willhelm
spring/summer 16