no.57 daycation: das modelabel bless stellt in berlin aus

Das deutsch-französische Label hat sich mit Künstlern zusammengetan, um seinem Anspruch an Kunst wieder einmal gerecht zu werden.

von i-D Staff
|
28 Oktober 2016, 11:00am

BLESS ist eines dieser Labels, das immer mal wieder aus dem Blickwinkel verschwinden, aber das man niemals vergisst und das sich immer und immer wieder zurück ins Blickfeld bewegt. Denn BLESS ist unkonventionell, künstlerisch anspruchsvoll und immer für einen Aha-Moment gut. Jetzt hat sich das Label, mit Hauptsitz in Wedding und eigenen Shop BLESShome in Berlin Mitte, mit der französischen Installationskünstlerin Dominique Gonzalez-Foerster und dem Studio Manuel Raeder zusammengetan. Zusammen präsentieren sie die entstandenen Arbeiten ab Sonntag, den 30. Oktober, im Berliner Schinkel Pavillon. Raeder hat Stühle designt, Gonzalez-Foerster präsentiert Kostüme und BLESS zeigt Kleidungsstücke, die von diesen Kostümen inspiriert wurden und von den Besuchern auch getragen und gekauft werden können. 

No.57 Daycation heißt die aktuelle Kollektion. Wie die aussieht? So: 

Credits


Fotos: Studio Manuel Raeder

Tagged:
Berlin
Paris
bless
Kunst
Ausstellung
Mode
schinkel pavillon