dieser neue body-positive-trend erobert gerade das internet

Zeigt eure Bäuche und tragt was ihr wollt! Das ist die Botschaft einer Body-Positive-Aktivistin, die uns dazu ermutigt, unseren Körper nicht mehr zu verstecken.

|
Juni 6 2017, 12:20pm

Wer bisher geglaubt hat, die sichtbare Bauch-Silhouette gilt es zu kaschieren und zu verstecken, liegt falsch. Zum Sommerauftakt hat diese kanadische Bloggerin auf ihrem Instagram-Account ein Foto mit den Worten "Ein Hoch auf den Sommer, den wir mit Kleidung rocken, die unsere Bäuche zeigt" gepostet und neben fast 4.500 Likes jede Menge Zuspruch geerntet.

Die Bloggerin ruft dazu auf, sich nicht darum zu kümmern, was Leute über den eigenen Körper denken und darüber, wie man sich kleidet. Auch wenn uns die Gesellschaft diktiert, dass uns manche Kleidungsstücke womöglich nicht schmeicheln würden. "Lasst andere nicht euer Glück und Selbstwertgefühl beeinträchtigen. Bäuchlein sind süß und sind es wert, gezeigt zu werden", schreibt sie unter eines ihrer Fotos. 

Auch auf i-D: Wir begleiten die Body-Positive-Pionierin Paloma Elsesser in London und sind dabei, als sie mit jungen Frauen an einer Schule darüber redet, wie wichtig Freundschaften sind

Anfang des Jahres machte der Hashtag #cellulitesaturday die Runde, als Frauen sich im Internet gegenseitig dazu ermutigt haben, ihren Körper mit allen Eigenheiten zu lieben und sich nicht zu scheuen, diese auch zu zeigen. Nun hat es auch die Kanadierin geschafft mit ihrem Instagram-Post eine neue Body-Positive-Welle ins Rollen zu bringen und fordert dazu auf, mit den Diäten aufzuhören und endlich anzufangen zu leben!

Credits


Text: Joely Ketterer 
Foto: Screenshot von Instagram