Anzeige

diese tracks haben beastie respond beeinflusst

Anlässlich der zweiten Party des Berliner Labels Foul-Up am Samstag haben wir den dänischen Produzent gefragt, welche Tracks wir während seines Sets mit Sicherheit hören werden.

von i-D Staff
|
24 Februar 2017, 1:55pm

Musik hat den in Kopenhagen lebenden Produzenten Tobias Hjørnet Pedersen, der sich hinter Beastie Respond verbirgt, im Grunde schon immer umgeben. Rhythmen und die Geräusche verschiedener Materialien haben ihn so sehr fasziniert, dass der Musiker begonnen hat, die unterschiedlichsten Stile miteinander zu verbinden, um etwas komplett Neues entstehen zu lassen. Dadurch fällt es umso schwerer, den Sound des Dänen einem einzigen Genre zuzuordnen. Irgendwas zwischen elektronischen Klängen über Techno-Beats und experimentellem Electronica mit Drum'n'Bass-Einflüssen — Beastie Respond mixt wirklich alles, was er findet. Das ist wohl einer von vielen Gründen, warum Veranstalter Nicolai Vesterkær Krog, auch bekannt unter seinem Musikernamen Misantrop, Beastie Respond unbedingt im morgigen Line-Up des zweiten Foul-Up-Events in Berlin dabei haben wollte. Wir haben BEastie Responds bevor er morgen das DJ-Pult in Beschlag nimmt, nach den Tracks gefragt, die ihm gerade nicht aus dem Ohr gehen: 

Sinistarr feat. DJ Nasty - „Shake"

„Dieser Track schwirrt mir schon lange im Kopf herum. Die Kombination verschiedener Stile spricht mich wirklich an, Footwork, jit und die Drum'n'Bass-Elemente in einem Track vereint, sind genau mein Ding. Es zollt dem Erbe dieser Stile Respekt, genauso sehr wie es auch etwas Neues hervorbringt. Und es heizt die Tanzfläche immer ein."

DJ Fulltono - „Not everything to"

„Ich habe diese kurze Doku über Footwork in Tokyo gesehen, in der Kode9 mit DJ Fulltono zusammengearbeitet hat — danach bin ich sofort auf Bandcamp gegangen und habe mir seine Musik gekauft. Dieser Track ist ziemlich moody and monoton, aber er kreiert diese Geräuschkulisse, die das Ganze so witzig macht, weil er wortwörtlich den Raum füllt. " 

Lorenzo Senni - „Win in the Flat World"

„Bis ich mir Lorenzo Sennis Musik zum ersten Mal angehört habe, wusste ich nicht, dass es so was überhaupt gibt. Es ist wie Trance-Musik, aber ohne das Schlagzeug. Immer noch sehr rhythmisch und voller Energie. Das Fehlen des Schlagzeugs macht es nicht weniger tanzbar."

Beastie Respond - „Intergalactic Soapbox Derby"

„Der Track ist aus meiner 2016 erschienenen EP, Back To The Future, und wurde in einer Zeit musikalischen Übergangs produziert, in der ich mich von meiner vorherigen Retro-Sound wegbewegen und ein bisschen mehr in Richtung zeitgenössischer Musik gehen wollte. Also hat der Track ein bisschen etwas von beiden Welten." 

Beastie Respond - Me and Swifty Might Still F-U Up

„Das ist eine komische, kleine Dekonstruktion von Taylor Swifts „Wildest Dreams", die ich für das letzte Foul-Up-Event in Copenhagen gemacht habe. Der Track wurde zum Teil einfach nur aus Spaß zusammengebaut, aber auch, um eine kreative Art von Dekonstruktion zu erkunden." 

Foul-Up pres. Egyptrixx, Ziúr, Metalized Man, Beastie Respond findet morgen im Urban Spree statt. Hier geht es zu allen Infos

Tagged:
Berlin
Party
Trackliste
Beastie Respond
Urban Spree
foul-up