wie du es heute schaffst, wie in den 90ern auszusehen

Nachdem Vetements bei den Couture-Schauen in Paris Champions auf den Lausteg geholt hat, muss auch der letzte Skeptiker davon überzeugt sein, dass die Neunziger offiziell zurück sind. Wir verraten dir, wie das funktioniert.

|
Juli 5 2016, 9:20am

Foto: Imago 

Yum-Yum-Soup-Haare
Haartrends kommen und gehen und manche bleiben uns erhalten. Schon damals hat es Justin Timberlake geschafft, unser Herz für seine Yum-Yum-Soup-Haare im Sturm zu erobern. Und da Liebe bekanntlich durch den Magen geht, bleibt uns wohl kaum eine andere Wahl, als seinem unantastbarem Stilempfinden blind zu vertrauen (schließlich wollen wir ja nicht, dass uns der Gute einen kompletten Fluß vorweint). Für diejenigen, die der Suppenparty jedoch mit leichter Skepsis begegnen, besteht immer noch die Alternative Mittelscheitel. Und spätestens seit der Backstreet-Boys-Ära wissen wir, dass dieser zum Must-Have eines ganzen Jahrzehnts gekürt wurde.

Bucket Hat
Diese Kopfbedeckung wird nicht nur von Jennifer Aniston stilsicher getragen, sondern zählt vielmehr zu einem modischen Markenzeichen eines HipHop-Genres namens Cloud Rap, welches bekannt für seine traumhaften Beats ist. Also nichts wie Kopf in die Wolken und Ohren gespitzt.

Denim on Denim
Wenn es eine Sache gibt, die sich ohne Mühe konstant in der Modewelt hält, dann das Mysterium rund um den—nie aus der Mode kommenden—Jeansstoff. Ob Latzhose, High-Waist-Jeans oder Kleid, kein Ende in Sicht für den Denim-Wahn. Wer jetzt im ersten Moment an das damalige It-Jeans-Pärchen Britney und Justin denken muss, der hat wohl die Rap-Legende Biggie vergessen, der den All-Over-Look um den gewissen Coolness-Faktor erweitert.

Zugeschnürt
Was im ersten Moment nach komplizierter Knotentechnik für Fortgeschrittene aussehen mag, feiert gerade sein großes Revival. Bereits in den 90ern beweist Clueless-Star Elisa Donovan auch außerhalb des Kult-Teenie-Films ihr Gespür für die Trends von Morgen. Keine Sorge, auch mit zwei linken Händen könnt ihr Teil des geschnürten Modewahnsinns werden.

Champions, FILA & Co
Vetements macht es vor, wir machen es nach. Getreu dem Motto "aus alt mach' neu" erleben gerade die Sportmarken der 90er ihr Comeback und dienen als Inspiration für zahlreiche Modelabels. Ein Hoch auf recycelbare Ideen!

Choker
Nach dem Hype um die Tattoo-Kette deiner Kindheit, zieren nun Samt- und Lederbänder die Hälser dutzender junger Frauen. Was Drew Barrymore schon damals trendsicher bewies, wird für viele nun zum modischen Nostalgie-Flashback. Egal wohin du auch schaust, du wirst ihnen nicht entkommen!

Zwei in eins, Shirt unter Kleid
Wer von euch zur Sorte entscheidungsunfreudig gehört, darf nun kurz aufatmen, denn endlich wird euch in Zukunft wenigstens eine fundamentale Entscheidung im Leben abgenommen: Shirt oder Kleid? Beides. Auf diese Weise erspart ihr euch getrost ein paar Minuten am Morgen, die ihr ohne schlechtes Gewissen in andere äußerst wichtige Dinge investieren könnt—zum Beispiel in eine weitere Tasse Kaffee.

Pin It!
Zur passenden Jeansjacken-Kombi darf eins selbstverständlich auf keinen Fall fehlen: Das richtige Statement. Und das gelingt am besten mit diversen Pins und Patches. Egal, welche Botschaft du der Welt gerade dringend mitteilen möchtest oder lediglich daran interessiert bist deine #currentmood zum Ausdruck zu bringen: Just pin it! (Gerade erst gesehen bei der Ann Demeulemeester-Show in Paris, die ihren Gästen einen Pin mit nach Hause gegeben hat.)