Wir treffen Shanghais Jugend, die die chinesische Firewall durchbricht

In der neuesten Folge von "Global Street Style" lernt i-D die mutige neue Generation an Künstlern, Designern und Musikern kennen, die es schafft, die große Firewall Chinas zu umgehen.

|
15 Februar 2018, 2:52pm

Die Jugendlichen in China sind entschlossen, VPN-versiert und extrem kreativ. Ihr Fokus liegt darauf, lokale Sounds zu fördern und eine neue Ästhetik zu produzieren. Zukunftsweisende Musik- und Mode-Kollektive wie die Asian Dope Boys und Genome 6.66 Mph locken ein neues, dynamisches Publikum in die Clubs, während junge Designer und Stylisten wie Joey und Yin das "Made in China"-Label auf den Kopf stellen und ihre eigenen Kleidungskollektionen in Fabriken entwerfen. i-D trifft die kreativen, jungen Leuten aus Shanghai, die eine vielversprechende Zukunft vor Augen haben und sich kein bisschen nach der Vergangenheit zurücksehnen.

Dieser Artikel stammt von unseren Kollegen aus der UK-Redaktion.