katy, you’re a firework!

Katy Perry rockt beim Super Bowl in drei maßgefertigten Jeremy-Scott-Outfits und einem holografischen, silbernen Kleid von Moschino die Halbzeit-Show.

|
03 Februar 2015, 2:56pm

Vom Spot für Victoria's Secret und von Kim Kardashian bis zur Halbzeit-Show, beim Super Bowl geht es schon lange nicht mehr nur darum, wer gewinnt. Dieses Jahr trat die „Dark Horse"-Sängerin in die Fußstapfen von Prince (2007), Madonna (2012) und Beyoncé (2013) und unterhielt das Publikum mit Flamen, Strandfeeling und Feuerwerken. 

Sie ritt auf einem riesigen goldenen Tiger in die Arena, tanzte mit Haien und schwebte zum Abschluss auf einer Sternschnuppe zu den Klängen von „Firework" über dem Publikum. Damit machte das California Girl mit ihrer Halbzeit-Performance Jennifer Lawrences „Girl on Fire"-Einlage ordentlich Konkurrenz. „I Kissed A Girl" sang sie im Duet mit Lenny Kravitz und war das Hype-Girl von Missy Elliott, als die ihre Klassiker „Get Ur Freak On", „Work It" und „Lose Control" performte. Ihre Outfits kamen von Jeremy Scott und Moschino. Katy machte in dem kurzen Lederkleid mit aufgebrachten Flamen, einem von Strandbällen inspirierten BH und Rock, einem übergroßen Football-Shirt und einem silbernen Lamé-Kleid von Moschino eine wahnsinnig gute Figur. An Miss Perrys Show wird man sich mit Sicherheit auch noch in Jahren erinnern.