Anzeige

Mø versüßt uns den Tag mit ihrer neuen Überraschungs-EP

"When I was Young" vermischt Nostalgie mit ehrlichen Lyrics, in denen wir uns alle schon mal wiedergefunden haben.

von i-D Staff
|
27 Oktober 2017, 10:47am

über PR

Mø weiß definitiv, wie sie uns aus der Alltags-Tristesse inklusive grauem Himmel und kalten Temperaturen herausholt. Und zwar, indem die dänische Sängerin Schrägstrich Produzentin einfach so, ganz ohne Vorwarnung, ein neues Album aus dem Ärmel schüttelt. Dieses verbindet ihren typischen Dance-Pop mit melodisch-melancholischen Sounds und gewährt uns nicht nur einen Blick in Møs Kopf, sondern auch in ihr Herz. "Diese Songs wurden instinktiv ausgewählt, per Bauchgefühl, aber es geht im Prinzip darum, sowohl nach hinten als auch nach vorne zu schauen", verrät die 29-Jährige.

Aber damit noch nicht genug: Zu jedem der sechs Lieder hat uns Mø gleich die passenden Lyric-Videos gebastelt, in denen wir nicht nur von der Stimme der Dänin verzaubert werden, sondern auch von den dazugehörigen nostalgisch-verträumten Fotos. Mal sehen wir Mø in rotes Licht getaucht auf einem großen Teppich sitzen, mal hält sie sinnlich eine Rose in ihrer Hand. "Die Stücke sind verspielter, ehrlicher und auch zerbrechlicher – das ist ein gutes kreatives Umfeld für mich, in dem ich mich treiben lassen kann", erklärt sie. Da geben wir der Sängerin Recht. Unser Tag ist gerettet!

@momomoyouth