BEYOND CLUBBING: Lyra

Lyra ist Musikerin und Transgender. Sie erklärt uns, wie man sich in Berlin verlieren kann, um sich zu finden.

von i-D Staff
|
08 Mai 2017, 8:30am

In unserer Videoreihe BEYOND CLUBBING erforschen wir, was die Berliner Underground-Partyszene so einzigartig macht. Wir sprechen mit vier Schlüsselfiguren, die mit ihrer Arbeit, Grenzen aufbrechen, Diskussionen anzetteln und die Tanzfläche zu einem Safe Space für alle machen. Berlin war immer schon ein Magnet für Leute, die sich anderswo ausgeschlossen fühlen. Bevor Lyra nach Berlin kam, fühlte sie sich, fremd im eigenen Körper und wurde noch mit ihrem Geburtsnamen angesprochen. Wie sie sich im Strudel der Nacht verloren hat, um ihr wahres Ich zu finden und ihre Umwandlung zu beginnen, und warum Berlin der beste Ort dafür ist, erklärt sie uns im dritten Teil von BEYOND CLUBBING.