ein einblick in die undergroundrave-szene in brasilianischen favelas

Komm mit uns zu Favela do Sapos Undergroundraves und schau dir an, wie die junge Generation schwarzer Brasilianer sich durch Musik, Style und Kultur eine neue Identität schafft.

|
11 Oktober 2016, 6:06am

In der zweiten Folge unserer Beyond Beauty-Serie wird Grace Neutral von den Okereke-Schwestern nach Favela do Sapo eingeladen. Von den Medien oft als krimineller Brennpunkt ausgemacht, haben wir eine Gemeinschaft vorgefunden, in der es um Unterstützung und Gespräch geht. Eine starke neue Generation junger schwarzer Frauen wächst heran, die sich gegen Rassismus auflehnt, die Beautystandards der Stadt auf den Kopf stellt und den Afro neu definiert. „Wir versuchen gerade, unsere Identität als schwarze Frauen zu verstehen. Wir lassen uns von unserer Geschichte inspirieren und lieben es, Neues über unsere Kultur zu lernen", erklärt Tracie Okereke. Wie das dann aussieht, erleben wir bei einem Undergoundrave. „Wir nehmen uns zurück, was uns gehört. Das ist unsere Ding, das ist unsere Musik", beginnt Tracie zu erzählen. „Wir wollen, dass die Leute über die Favelas Bescheid wissen, dass sich die Leute mehr mischen und verstehen, wie sehr wir uns alle ähnlich sind", fügt Tasha hinzu. Diese Fotos sind bei unseren Dreharbeiten entstanden und zeigen genau diese Lebenslust und die neue Hoffnung der jungen Brasilianer. 

Credits


Fotos: Hick Duarte