Foto: Ezra Petroni

Alastair McKimm ist der neue Global Editor-In-Chief von i-D

Der Beginn einer neuen Ära.

|
07 Mai 2019, 3:00pm

Foto: Ezra Petroni

Seitdem Ende Februar bekannt wurde, dass Holly Shackleton i-D verlassen würde, grübelte die Szene, wer wohl diese zugegebenermaßen großen Fußstapfen füllen würde. Das Spekulieren hat nun ein Ende: Wir freuen uns Alastair McKimm, ehemaliger Fashion Director von i-D, in seiner neuen Rolle als Global Editor-In-Chief begrüßen zu dürfen.

Bereits seit dem Jahr 2001 sind die Wege von Alastair und i-D unmittelbar miteinander verwoben. Er begann seine Karriere bei uns, assistierte zunächst dem damaligen Fashion Director Edward Enninful und arbeitete sich Schritt für Schritt die Leiter nach oben. Im Laufe der Jahre wurde er zu einem der renommiertesten Stylisten unserer Zeit, der regelmäßig mit Fotografen wie David Sims, Willy Vanderperre oder Craig McDean zusammenarbeitete.

"i-D hat mein Leben verändert", meint Alastair. "Es war die erste Modepublikation, die mich wirklich angesprochen hat und dazu gebracht hat, Stylist zu werden. In den 90ern habe ich angefangen, das Magazin zu sammeln und kann mich glücklich schätzen, während meiner gesamten Laufbahn mit der Marke gearbeitet zu haben. Vom Assistenten zum Editor-In-Chief – das überschreitet meine kühnsten Träume. i-D war schon immer eine Plattform für die inspirierendsten neuen Talente. Dieses Erbe fortzuführen ist das, was mich am meisten begeistert."

Und hier ist ein kleiner Überblick unserer liebsten Cover – gestylt von Alastair.

1557228006104-1543512225710-354-COVER
1557228025552-1543512188930-350-COVER-Kendrick-Lamar
1557228046440-1543512166779-335_Rihanna
1557228130680-1543512201973-351-COVER-Adut-ph-Mario-Sorrenti-fd-Alastair-McKimm
1557228192620-1543512213067-351-COVER-Christy-ph-Inez-and-Vinoodh-st-Alastair-McKimm

Dieser Artikel stammt ursprünglich von unseren Kollegen aus der UK-Redaktion.