Rachel

Wir sind mal wieder unterwegs.

von i-D Staff
|
26 Oktober 2016, 7:28am

Was machst du?
Ich studiere Game Design. 

Was ist das Beste daran, als junge Person in Shanghai zu leben?
Das Essen. 

Und das Schlechteste?
Alte Menschen, die in der Öffentlichkeit squaredancen—alte Frauen spielen sehr laute Musik und tanzen dazu. Außerdem habe ich gerade einen Strafzettel fürs Falschparken bekommen, obwohl noch Leute im Auto waren. Ich habe überhaupt nicht geparkt!

Wohin gehst du in Shanghai am liebsten?
PSA (Power Station of Art) und ins Rockbund Art Museum.

Was ist zurzeit dein Lieblingslied?
Ein Cover von „Fly Me To The Moon". Das ist der Song am Ende des japanischen Animes Evangelion.

Was bedeutet Freiheit für dich?
Freiheit bedeutet, dass meine Eltern mich nicht zur Heirat drängen.

Was erhoffst du dir für die Zukunft?
Weltfrieden.

Credits


Foto: Ting Tang

Tagged:
Shanghai
Fotografie
straight up