harley weir hat die neue, sexy balenciaga-kampagne für demna gvasalia fotografiert

Die junge Fotografin fängt die Kollektion ein, in der Demna Gvasalia Elasthan nicht nur ins 21. Jahrhundert geholt hat, sondern auch das Verhältnis zwischen Haute Couture und Fetisch näher beleuchtet hat.

|
Jan. 11 2017, 9:20am

Als Demna Gvasalia seine Models im letzten Jahr zur Frühjahr-/Sommer-Kollektion 17 in Elasthan über den Laufsteg schickte, war es das sichtbarste Zeichen, dass dieser schon etwas angestaubte Stoff ein Revival erlebt. In seinen Händen wirkt das Material, das man meistens mit Aerobicübungen aus den 80ern verbindet, geschmeidig, modern und sexy.

Für die neueste Balenciaga-Kampagne hat Demna mit der gefeierten britischen Fotografin und i-D Favouritin Harley Weir an einer Fotoserie gearbeitet, in der sie den Stoff und den Fetisch-Charakter der Frühjahr-/Sommerkollektion 2017 weiter erkunden. Fotografiert vor sinnlich dahin fließendem Stoffen präsentieren Grace Bol, Shujing Zhou und Eliza Douglas, alle drei Balenciaga-Musen, die auch auf der historischen Fashionshow des französischen Couture-Hauses im letzten Jahr zu sehen waren, die berühmten All-in-one-Stilettos mit Key Pieces aus der Kollektion.

Doch wer denkt, dass diese besonders interessanten Kampagnenfotos das Ergebnis der ersten Zusammenarbeit zwischen dem Designer und der Fotografin sind, der irrt. Beide eint ihr Zugang zu Sexualität in ihren Arbeiten. Harley wurde eingeladen, auf der berüchtigten Fashionshow 2015 zur Herbst-/Winterkollektion von Vetements in einem Pariser Underground-Sexclub zu laufen. Das Dreamteam rundet die Stylistin Lotta Volkova ab, die sich für das Styling der Kampagne verantwortlich zeigt. Sie arbeitet schon seit vielen Jahren mit Demna zusammen, bei Vetements und jetzt bei Balenciaga.

Credits


Text: Briony Wright
Fotos: Harley Weir, Courtesy of Balenciaga