i-Deal ... mit sissi goetze

Die deutsche Modedesignerin hat unseren neuen Fragebogen über Idealvorstellungen ausgefüllt.

|
18 Februar 2016, 11:05am

Robbie Lawrence

Wir alle haben Idealvorstellungen, seien es die kleinen Details des Alltags oder utopische Fantasien über die Zukunft. In unserer neuen Serie „i-Deal" lassen wir spannende Persönlichkeiten aus Deutschland kurz der knallharten Realität entfliehen und über die Szenarien nachdenken, die ihr Leben vereinfachen. Den Anfang macht Sissi Goetze, Designerin und Gründerin des Labels GOETZE, das Männermode aus Berlin auf ein neues Niveau gehoben hat. Während des Shootings für ihr neues Lookbook haben wir ihr zehn kurze Fragen gestellt. 

Sissi, dein(e) i-Deal ...

... Buch für einen Tag im Bett? Mein Macbook. 

... Zukunftsutopie? Altruismus und Ethik gewinnen. Geld und Arbeit sind Konzepte der Vergangenheit.

... Kleidungsstück? Ich würde euch heute wahrscheinlich etwas Anderes sagen als morgen. Die Mode. Sie ist unstet. Aber Herrenhemden mag ich sehr.

... Material? Baumwoll-Krinkel.

... Guilty Pleasure? Uniqlo.

... Inspiration für deine Mode? Bilder von Männern und Jungen, von Ikonen und von Kleinkriminellen, von Jungpionieren und Tunichtguten—alle gleichzeitig.

... Wort? Synthese.

… Ratschlag, den du bekommen hast und genauso weitergeben würdest? „Always leave enough space for the balls."

... Eigenschaft, die du dir aneignen willst ? Tagträumen.

... Diskussionsthema? Mode, Sinn und Erfolg. 

sissigoetze.com

Hier geht's zu den anderen Interviews aus unserer Rubrik „i-Deal".

Credits


Text: Zsuzsanna Toth
Fotos: Robbie Lawrence