das sind die 10 besten modelauftritte in musikvideos

Sex, Drugs and MTV.

|
Apr. 6 2017, 10:41am

Wie Kate Moss und Pete Doherty, Mick Jagger und Jerry Hall bewiesen haben: Models und Musiker sind schon immer gut miteinander ausgekommen. Doch auch jenseits des Schlafzimmers waren sie ein gutes Team und standen gemeinsam vor der Kamera. Nein, nicht so wie die Taylor-Swift-Crew. Wir sprechen hier von den guten alten MTV-Videos. Stichwort: Helena Christensen in Wicked Games, Christie Brinkley in Uptown Girl und so ziemlich jedes bekannte weibliche Model in George Michaels Freedom! 90. Um die größten Superstars der Welt zu feiern, haben wir für euch eine Liste mit den bekanntesten Modelauftritten in Musikvideos zusammengestellt.

1. Fountains of Wayne, Stacy's Mom, mit… Rachel Hunter
Wir wissen alle, dass Stacy's Mom das gewisse Etwas hatte, Stacy übrigens auch. Aber Rachel Hunter in ihrem knappen Bikini hat die Aufmerksamkeit des Jungen auf sich gezogen. Ein Klassiker unter den Musikvideos, es gibt einfach zu viele Highlights. Wie zum Beispiel die Szene, in der Stacy ins Zimmer des Jungen platzt, während dieser mit sich selbst beschäftigt ist, im wahrsten Sinne des Wortes. Klopft denn keiner in dieser Familie an die Tür?

2. Michael Jackson, Black or White, mit… Tyra Banks
Der Auftritt ist so kurz, dass man ihn verpassen könnte, aber es ist wirklich Tyra Banks, die aus dem Gesicht des Sumo-Wrestlers in Michael Jacksons berühmten Video zu „Black or White" wird, eine gewohnt gute Performance des amerikanischen Models. Nicht ganz so gut, aber immerhin lustig war Tyras Gastauftritt in Drakes Musikvideo zu „Child's Play". Drake und Tyra: Wer konnte das vorhersehen?

3. Billy Joel, Uptown Girl, mit… Christie Brinkley
Welchen besseren Liebesbeweis gibt es als einen Song der Herzdame zu widmen und sie auch noch im dazugehörigen Musikvideo zu featuren? Genau das hat Billy Joel für seine Kurzzeitehefrau und Supermodel Christie Brinkley getan. Sie war ein Playboy Bunny und er hat das Magazin gerne gelesen, was für eine Verbindung aus dem Bunny-Himmel. Sie haben geheiratet und sich wieder scheiden lassen, was aber für immer bleibt ist dieses Kultvideo für „Uptown Girl". Joel spielt einen ölverschmierten Mechaniker, dessen Welt verändert wird, als die ultraschicke Christie in seiner Werkstatt auftaucht und den Männern aus der Oberschicht für immer abschwört.

4. Westlife, Uptown Girl, mit… Claudia Schiffer
Hat jemand „Uptown Girl" gesagt? Man tausche die Werkstatt gegen eine Pizzeria und Christie Brinkley gegen Claudia Schiffer und voilà: das Video der Iren von Westlife für Comic Relief ist fertig. Der Schmalz ist so dick, dass man fast darauf ausrutschen könnte, trotzdem ein absoluter Klassiker der jüngeren Popgeschichte. 

5. Michael Jackson, In the Closet, mit… mit Naomi Campbell
Er war der King of Pop, sie war die Queen of Catwalk, plus einem Sepia-Filter und heraus kommt ein grandioses Musikvideo.

6. Michael Jackson, Remember the Time, mit… Iman
Wie dir langsam aufgefallen sein dürfte, sind Michael Jacksons Musikvideos eine Liga für sich. Er war ein Meister. Dieses Musikvideo ist vielleicht das beste aller Zeiten. Ich meine, was könnte man sich auch mehr wünschen als Eddie Murphy und Iman als ägyptisches Pharaonenpaar, dessen Leben aus den Fugen gerät, als Jackson mit einem goldenen Oberteil vorbeischaut und plötzlich anfängt zu tanzen?

7. The White Stripes, I Just Don't Know What to Do With Myself, mit… Kate Moss
Mossy tanzt an der Stange zum Sound der White Stripes: Mehr muss man hier wirklich nicht mehr sagen.

8. Chris Isaak, Wicked Game, mit… Helena Christensen
Eines der heißesten Musikvideos aller Zeiten. Chris Isaaks Kuss mit Helena Christensen am Strand in schwarz-weiß unter der Regie von Herb Ritts, besser geht's kaum.

9. Beyoncé, Yonce, mit… Chanel Iman, Jourdann Dunn und Joan Smalls
Drei sind einer zu viel, sagt man so schön. Aber was ist, wenn das Trio aus Chanel Iman, Jourdan Dunn und Joan Smalls besteht und die Ladys vor einer Wand ihre Skills zum besten geben? Dann ist garantiert keine zu viel. Und wer darf dazustoßen? Natürlich Beyoncé höchstpersönlich.

10. George Michael, Freedom! '90, mit… so ziemlich jedem Model
Keine Musik-Model-Musikvideo-Liste wäre vollständig ohne den großartigen und leider verstorbenen George Michael und seinem Kultvideo zu „Freedom! '90". Zu dieser Zeit hatte der G-Man so gar keine Lust auf öffentliche Auftritte und Musikvideos, er war müde von dem Fame, dem ihn Wham! gebracht hat. Stattdessen entschied er sich, fünf der berühmtesten Supermodels der Welt als seinen Ersatz zu verpflichten. Linda, Naomi, Cindy, Christy und Tatjana — die Big Five, die nur einen Namen brauchten (trifft nicht so ganz auf Tatjana zu) und die das Bett erst verlassen haben, wenn jede mehr als 10.000 Dollar an dem Tag verdienen würde. Gerüchten zufolge wurde George durch Peter Lindberghs berühmtes Porträt der Big Five dazu inspiriert, das im Januar 1990 das Cover der britischen Vogue zierte. Der Rest ist Geschichte.

Credits


Text: Tish Weinstock
Foto: Screenshot von YouTube aus dem Video „Fountains of Wayne - Stacy's Mom" von FountainsOfWayneVEVO