Anzeige

i-D coverstar sasha lane ist das gesicht der neuen louis-vuitton-kampagne

Nicolas Ghesquière erklärt in der Kampagne für Frühjahr/Sommer 2016 seine Liebe zum intellektuellen Erbe von Paris und spielt mit der kulturellen Rivalität zwischen dem Rive Gauche und dem Rive Droite. Neben i-D Favoriten wie Natalie Westling und...

von Charlotte Gush
|
04 Januar 2017, 10:00am

Sasha Lane ist nicht nur der aktueller Coverstar unserer The Big Issue sonder der Shootingstar aus American Honey ist auch das neue Kampagnengesicht für die Frühjahr-/Sommerkollektion von Louis Vuitton. Neben der amerikanischen Schauspielerin sind außerdem die langjährigen Ghesquière-Musen Michelle Williams und Jennifer Connelly sowie Adéle Exarchopoulos aus Die wärmste Farbe ist Blau sowie die Models Sora Choi, Mica Arganaraz, Natalie Westling, Rianne van Rampaey, Jean Campbell, Masha Skokova und Alexandra Micu zu sehen.

„Paris ist die Seele dieser Kollektion", erklärt Creative Director Nicolas Ghesquière. „Paris profitiert von all seinen künstlerischen Einflüssen, von dieser Dualität von Rive Gauche und Rive Droite", fügt er hinzu. „Ich wollte dieser kultivierten, intellektuellen, originellen und freigeistigen Pariserin Tribut zollen."

Fotografiert von Bruce Weber, mit minimalistischen Make-up von Pat McGrath, zelebriert die Kampagne die intellektuelle und künstlerische Atmosphäre von Paris. Die Models agieren als Flaneure, die an den Ufern der Seine spazieren gehen und dabei die dramatischen und futuristischen Silhouetten und die schwarzen, weißen und goldfarbenen Abendkleider der Frühjahr-/Sommerkollektion 2017 gekonnt in Szene setzen.

Auf ihrem Weg entlang der Seine legen die Models eine Pause auf dem Place Louis Aragon ein. Der Platz ist nach dem Begründer des Surrealismus Louis Aragon benannt, spielt für die Dada-Bewegung eine besondere Rolle und im Laufe der Zeit haben hier zahlreiche politische Proteste stattgefunden. „Dieser Platz begründet Paris' Stellung als avantgardistischste Stadt der Welt. Der Fotograf wollte diese besondere künstlerische Atmosphäre wieder zum Leben erwecken", heißt es in einer Mitteilung von Louis Vuitton.

Credits


Text: Charlotte Gush
Fotos: Bruce Weber, Courtesy of Louis Vuitton