Foto: Nicolas Maxim Endlicher

In diesem Mix trifft Justin Timberlake auf Electro-Sci-Fi

Am Sonntag findet eine weitere Ausgabe von "Herrensauna" statt, einer der berühmt-berüchtigsten Underground-Techno-Partys in Berlin. Für uns hat Mitbegründer CEM einen Mix zusammengestellt, der dich in dein wohlverdientes Wochenende bringt.

|
Mai 18 2018, 1:52pm

Foto: Nicolas Maxim Endlicher

Es ist Freitag und du zählst die Stunden bis zum Feierabend? Das funktioniert am besten mit den experimentell-elektronischen Klängen von CEM. Der Mitbegründer von Herrensauna ist mittlerweile auch als DJ in der Berliner Underground-Szene fest verankert. Um es genauso geheimnisvoll wie die Partyreihe selbst zu halten, möchten wir an dieser Stelle nicht allzu viel verraten und entführen dich lieber in eine musikalische Welt aus perkussiven Nummern, Electro-Sci-Fi und einem DJ Milton/Timberlake Edit von "Textasy". Enjoy!


Wie bist du zur Musik gekommen?
Ich hatte das Glück, dass meine Mutter einen sehr guten Musikgeschmack hat und ich schon in meiner Kindheit sehr viel TripHop und Sade von ihr mitbekommen habe.

Welche drei Tracks dürfen in keinem deiner Sets fehlen?
Meine Auswahl wechselt laufend, aber in letzter Zeit habe ich oft "I've Got Your Number" von 60 Miles, "Hell vs. Richie" von DJ Hell und einen Cassie-Edit von DJ TR-660 gespielt.

Welche Künstler und Produzenten feierst du gerade am meisten?
Violet, Peder Mannefelt und Cadency – alles Freunde und Künstler, die auch auf der Herrensauna regelmäßig zu Gast sind.

Wohin gehst du, wenn die Musik aufhört und die Lichter angehen?
Ich trinke noch einen Shot an der Bar und mach mich aus dem Staub – zumindest ist das der Wunschgedanke.

@cemdukkha