in demna gvasalias neuer balenciaga-kampagne dreht sich alles ums echte leben

Vergiss Supermodels und Filmstars, bei Balenciaga ist nun endgültig eine neue Ära angebrochen.

|
Juni 30 2016, 8:55am

Für seine erste Balenciaga-Kampagne hat Demna Gvasalia die Dinge einfach gehalten. Ja, er musste nicht mal groß herumreisen. Anstatt Superstars zu verpflichten und sie an exotische Orte einfliegen zu lassen, hat Fotograf Mark Borthwick dieselben Models, die im März auf der Pariser Modewoche für Balenciaga gelaufen sind, auf der Straße in Szene gesetzt.

Demna Gvasalia sagte zu WWD: „Ich wollte, dass die Pieces in der Gegend fotografiert werden, in der arbeiten und leben". Es ist eher ein Fototagebuch über die Stimmung an einem Montagmorgen. Wir sind noch vom Wochenende verkatert und die neue Arbeitswoche beginnt, dabei wollen wir doch eigentlich viel lieber im Bett bleiben. Die Models sehen so aus, als ob sie einfach an der Haltestelle auf den nächsten Bus warten, eben nur sehr stylisch. Es ist dieser lässige, unangestrengte Chic für den Demna und sein Kollektiv so berühmt geworden sind.

Und falls du zu denjenigen gehörst, die sich gefragt haben, ob die unter Alexander Wang so beliebte Verpflichtung von Stars als Kampagnengesichtern weitergeführt wird, dann solltest du dich umgewöhnen. „Die neue Balenciaga-Frau, die Frauen, die die Kleidung wirklich tragen, das sind meine Stars", so der neue Kreativchef des Pariser Modehauses. Wir finden, dass der Modewelt ein bisschen mehr Realität durchaus sehr gut steht.

@balenciaga

Credits


Text: Wendy Syfret
Fotos: via Balenciaga