Anzeige

wie palace zu palace wurde, erklärt dir dieses buch

IDEA bringt das Palace-Fotoarchiv von Alasdair McLellan als Buch heraus.

von Felix Petty
|
18 Juli 2016, 8:28am

Im Laufe der Jahre hat der regelmäßige i-D Fotograf Alasdair McLellan, dessen Fotos die Romantik und Realität des Lebens in Großbritannien einfangen, den Aufstieg der Marke und das Leben der Leute hinter Palace dokumentiert. Nachdem die Bilder im ICA in London ausgestellt wurden, bringt IDEA Books 120 Fotos vom Palace und dem Palace Boys Choir, eine Skateboardercrew, die am Südufer der Themse ihre Tricks perfektioniert, in Buchform heraus. Für das Design zeigt sich M/M Paris verantwortlich.

„Mich hat Skateboarden nie besonders interessiert, weil es ein Produkt der amerikanischen Kultur war. Zumindest bis ich Lev und den PWBC getroffen habe", sagt Alasdair zu i-D. „Die sahen alle wirklich gut aus, wie aus Oliver Twist. Das hatte etwas von Dickens: Diese Kids, die in diesem Haus und in dem Skaterpark in Waterloo abhingen. Das ist kein Buch über die Modelinie. Es geht um die Idee hinter der Gang und wie daraus die Marke entstand. Das ist eher ein Familienfotoalbum, ein sehr ehrliches und offenes Zeitdokument. Das Buch zeigt, worum es bei Palace geht."

Sieben Jahre hat es gedauert, bis das Buch fertig war. Es fängt eine bestimmte Zeit im kulturellen Leben der britischen Hauptstadt ein. Das Buch erscheint in einer Spiralbindung, das Cover ist knallgelb und zu sehen sind Alasdairs Bilder, Aufnahmen von originalen Palace-Grafiken von Fergus Purcell und ein T-Shirt-Bügelbild.

PWBC-Mitglied Stuart Hammond erklärt im Begleittext die Anfänge und die Geschichte der Skateboardgang und woher der Name kommt: „Im Rückblick ist es ziemlich überraschend, dass dieser komische Name so schnell angenommen wurde", schreibt er. „Der Name klang archaisch, ja, romantisch. Als ob wir eine längst vergessen viktorianische Gemeinschaft wären, die die Veredelung der Seeigel, Waisen und von frechen Jungs zum Ziel hat … PWBC ist eine Familie fürs Leben und er bedeutet mir, uns allen, sehr viel. Und er wird uns auch immer viel bedeuten."

Das Buch erscheint am 21. Juli bei IDEA und ist exklusiv erhältlich im Palace Store und bei DSM London.

Credits


Text: Felix Petty
Fotos: © Alasdair McLellan / PALACE / IDEA 2016