Anzeige

der gute vorsatz fürs neue jahr von the xx: „say something loving“

Die Single ist die dritte Auskopplung aus ihrem neuen Album „I See You“ und stimmt uns mit ihrem vorsichtigen Optimismus hoffnungsvoll auf 2017 ein.

von Alice Newell-Hanson
|
03 Januar 2017, 10:40am

photography laura coulson

„Ich habe keinen Herzschmerz gefühlt und wollte zum ersten Mal fröhliche Songs schreiben" hat uns Romy Madley bereits im Dezember über das neue Album I See You von The xx verraten. Das Album erscheint am 13. Januar. Damit meldet sich das minimalistische Trio fünf Jahre nach ihrem zweiten Album Coexist erstmals wieder zurück. „I See You ist fröhlicher, hat mehr Wärme und ist offener, das Album spiegelt einfach uns als Menschen wider", erklärt sie uns weiter.

Und mit „Say Something Loving" hat die Band die mittlerweile dritte Single daraus veröffentlicht und geben uns einen weiteren Vorgeschmack auf ihren neuen Optimismus. „You say something loving / It's so overwhelming, the thrill of affection", singen Romy und Bandkollege Oliver Sim über den mitreißenden Instrumentals am Anfang und geben so den Ton des Tracks vor: die Lyrics pendeln zwischen angespannter Unsicherheit und einer Zelebrierung von Liebe. „Before it slips away / Don't let it slip away", rät Romy im Outro. Und das ist der Song, den wir 2017 brauchen: eine Hymne für vorsichtigen Optimismus.

Credits


Text: Alice Newell-Hanson
Foto: Laura Coulson

Tagged:
the xx
Musik
I See You
musiknews
say something loving
musik news