star von „transparent“ widmet seinen sag award der trans-community

Schau dir die bewegende Dankesrede von Jeffrey Tambor an.

von i-D Staff
|
02 Februar 2016, 8:35am

Photography Ruven Afanador

Am Wochenende gewann Jeffrey Tambor bei den Screen Actors Guild Awards den Preis in der Kategorie Bester Schauspieler in einer Comedyserie für seine Rolle der Maura Pfefferman in der Amazon Originals Serie Transparent.

In seiner bewegenden Dankesrede machte der Schauspieler auf die Diskrepanz zwischen seiner Rolle und der tatsächlichen Lage von vielen Transgender aufmerksam. Sein Charakter hätte viel Geld, um ihre Transformation zu bezahlen. „Ich möchte diesen Preis all denen widmen, die nicht Maura Pfefferman sind und die nicht so viel Geld für die Operationen, für die Medikamente und für ihre Freiheit haben."

Der altgediente Comedy-Schauspieler spielte bereits in Serien wie Larry Sanders und Arrested Development mit. Das war sein erster SAG Award.

Wir trafen die Regisseurin von Transparent zum Interview.

Credits


Text: Laura Vogel
Foto: Ruven Afanador