i-DJ: ashworth

Joe Ashworth läutet dein Wochenende mit dem neuesten i-DJ Mix ein.

von i-D Staff
|
14 August 2015, 3:15pm

Wir haben den Londoner Joe Ashworth gebeten, für uns einen Mix zu basteln. Er hat bereits bei Anjunadeep und Sneaky Music veröffentlicht und mit Größen wie Life Beyond Earth und Citizenn zusammengearbeitet. Seine aktuelle Debüt-LP für Need Want zeigt wie reif sein Sound ist. Die 12 Tracks auf Grain LP zeugen mit ihrem perfekt ausbalanciertem Sound von seinen Produktionskünsten. Die Tracks eignen sich zum Alleinehören oder beim gepflegten Abzappeln. Willkommen in der i-DJ-Familie!

Welche drei Tracks findet man in jedem deiner Sets?
1. Call Super, Fluenka's Self
2. Insalar, Kime Me (Ricardo Villalobos Remix)
3. Ashworth, Nine (Dorisburg Remix)

Was war die hedonistischste Party, auf der du jemals warst?
Ein alter DJ-Partner und ich haben mal auf einer schwulen Gummi-Fetisch-Party in London aufgelegt. Unsere DJ-Pulte waren in einem Käfig, während die Typen um uns herum überall gebumst haben und Hardcore-Pornos gezeigt wurden. Das war krass.

Was ist der beste Ort zum Feiern und wieso?
Fabric! Besonders zum Geburtstag oder wenn Villalobos auflegt. Das Soundsystem, das Publikum, die Musik, einfach alles. Jeder weiß, wie es dort läuft: dass die DJs so weit und so schräg können wie sie möchten, was zu toller Musik führt.

Mit welchem DJ würdest du gerne mal back-to-back spielen?
Craig Richards.

Was war die beste Partynacht deines Lebens?
Die Nacht, in der ich meine Freundin kennengelernt habe.

Was ist das Ausschweifendste, was du auf dem Dancefloor gesehen hast?
Das Rumgebumse, was ich schon vorher erwähnt habe.

Was ist dir wichtig, wenn du auflegst?
Einfach nur gutes Essen und Bier. Promoter wollen immer die lokale Spezialität präsentieren und das ist absolut OK für mich.

Was ist deine Lieblings-Partyhymne aller Zeiten?
Prince, Erotic City.

Welche Produzenten werden es dieses Jahr deiner Meinung nach zu Großem bringen?
Das mag vielleicht einseitig klingen, aber meine Freunde Aggborough, Kiwi, KDA, Joshua James, Repo Man.

Wohin gehst du, wenn die Musik aufhört und die Lichter angehen?
Das hängt total von den Umständen ab

Welchen Track würdest du spielen, wenn es eigentlich Zeit fürs Bett ist, aber alle noch wach sind?
Vielleicht ein merkwürdiges Szenario: Aber ich habe ein paar Leute zu Gast, die über Nacht bleiben wollen und ich möchte, dass sie endlich schlafen gehen? Vielleicht ein paar traditionelle Kora-Klänge, wie das hier.

Was ist dein Partytrick?
Ich kann gleichzeitig summen und pfeifen und die Höhe unabhängig regulieren. Es hört sich besser an, als es ist. Es wäre auf der Party wohl eine Enttäuschung.

Führe den Satz zu Ende: Musik klingt besser mit ...
Poppers.

Grain LP ist bei Needwant erschienen.

Tagged:
house
techno
Musik
i-dj