Derek Ridgers Fotografien sind eine Hommage an den Style der 80er

Der britische Fotograf, der mit seinen Fotografien eine Ära definiert hat, zeigt mit dem neuen Bildband "The Eighties" erneut, was er kann.

von Tish Weinstock; Fotos von Derek Ridgers
|
11 September 2017, 10:55am

Dieser Artikel stammt von unseren Kollegen aus der UK-Redaktion.

Es war die Zeit der Punks, von Post-Punk und der Bergarbeiter-Streiks im Winter in England. Ska steckte noch in den Kinderschuhen und es lag ein Gefühl in der Luft, dass noch so viel kommen wurde. London in den 80ern explodierte vor Kreativität, die durch Langeweile und Wut angetrieben wurde, — Eine Million Kids und eine Million unterschiedliche Looks, die Derek Ridgers alle fotografiert hat.

"Heute ist vieles anders", sagt er uns, "aber einiges bleibt eben doch gleich. Junge Menschen wollen immer noch durch ihre Kleidung ausdrücken, wie sie sich fühlen. Sie wollen immer noch rausgehen, sich betrinken und Spaß haben. Für die meisten Jugend sieht die Zukunft nicht rosig aus, also haben sie jetzt so viel Spaß, wie es nur geht. Die 80er, mit Thatcher in England, war eine harte Zeit, heute ist es sogar teilweise noch schlimmer."


Auch auf i-D: In "Street, Sound & Style" gehen wir musikalischen Subkulturen auf den Grund und erzählen ihre Geschichte


Inwiefern? "Heute ist jeder von Geld und Prominenten besessen, das bedeutet doch nichts anderes, als dass die eigenen Leben langweilig und ziemlich dürftig sind. Die 80er waren längst nicht so interessant wie die 70er und beide waren nichts im Vergleich zu den 60ern, IMHO [ja, er benutzt diese Abkürzung wirklich, Anm. d. Red.]"

Derek Ridgers Fotografien aus den 80ern genießen Kultstatus und sie sind jetzt im Bildband The Eighties versammelt. "Ich finde die Arbeiten in diesem Buch besser als den älteren Bildband 78-87", erklärt er Brite. "Deshalb hoffe ich, dass die Leute das mindestens genauso schätzen werden." Wünscht er sich die alten Zeiten zurück? "Das ist so lange her und damals war alles so anders. Es gab keine Computer und keine iPhones. Ich musste mein halbes Leben in der Dunkelkammer verbracht, nein, danke, dass muss ich nicht noch mal haben."

"The Eighties" von Derek Ridgers erscheint bei Carpet Bombing Culture.

Tagged:
großbritannien
Kultur
Subkulturen
1980er
Jugendkulturen