BEYOND CLUBBING: Creamcake

Die Frauen hinter Creamcake, erzählen uns, wie die Berliner Partyszene zu dem geworden ist, was sie heute ausmacht.

|
Mai 8 2017, 8:15am

In unserer neuen Videoreihe BEYOND CLUBBING erforschen wir, was die Berliner Underground-Partyszene so einzigartig macht. Wir sprechen mit vier Schlüsselfiguren, die mit ihrer Arbeit, Grenzen aufbrechen, Diskussionen anzetteln und die Tanzfläche zu einem Safe Space für alle machen. Den Anfang machen Daniela Seitz und Anja Weigl, die Gründerinnen von Creamcake. Aus dem Verlangen heraus, sich als Frauen auf der Tanzfläche sicher zu fühlen, begannen sie, ihre eigenen Partys zu veranstalten. Über den Dächern Berlins erzählen sie uns, wie die Berliner Undergound-Partyszene zu dem geworden ist, was sie heute ist, und wie das Internet neue Musik in die deutsche Hauptstadt gebracht hat.