stop, look, listen: kanye west, j dilla, haiyti aka robbery, scheibenwischergang

Die besten Rap-Tracks der Woche für dich von den Jungs von ALL GOOD! Kanye samplet Arthur Russel, Skepta schunkelt im Rollkragenpulli, J Dilla hat auch mal gerappt, Kendrick Lamar macht gemeinsame Sache mit George Clinton und Haiyti bringt mal eben im...

von ALL GOOD
|
26 Februar 2016, 10:45am

ALL GOOD ist eine Institution, wenn man in Deutschland über HipHop redet. Wir haben die Jungs gebeten, ihre Weisheit mit uns zu teilen und uns einmal im Monat mit den neusten Tracks zu versorgen. Stop, look, listen:

Kanye West - „30 Hours" (prod. von Mike Dean, Kanye West & Karriem Riggins)
Ist es jetzt draußen? So richtig final? Mit allem drum und dran? Wann kann, darf, muss und soll man denn eine Meinung zu Kanye Wests siebtem Album The Life Of Pablo und den ganzen Meta-Ebenen seiner Kunst zwischen Twitter, SNL und MSG haben? Dauert vielleicht noch. Bis dahin kann man aber schon mal guten Gewissens die GOOD-Fridays-Version von „30 Hours" pumpen. Zwar noch ohne André-3000-Adlibs und ellenlanges Outro, aber dank raffiniertem Arthur-Russell-Sample und einem nostalgisch-nörgelnden Throwback-Kanye trotzdem schon ganz groß.

Skepta - Ladies Hit Squad" feat. D Double E & A$AP Nast (prod. von Skepta)
Auch, wenn der Valentinstag schon ein paar Tage zurückliegt, gibt es hier noch was Selbstproduziertes von Skepta und seinen Boys D Double E und A$AP Nast. Der Hardcore-Fan kennt es natürlich schon aus der OVO-Sound-Radio-Episode 15, der Rest freut sich über den supersmoothen Soundtrack zum standesgemäßen Swerven im Nike-Rollkragenpulli auf der nächsten Engtanzparty.

J Dilla - The Introducing" (prod. House Shoes & J Dilla)

J Dilla hat nicht nur die vermutlich besten Beats der Welt gebaut, sondern auch selbst gar nicht so schlecht gerappt. Das schon 2002 aufgenommene Vocalalbum The Diary wanderte nach dem Tod von James Yancey in den Besitz von Nas und dessen Label Mass Appeal und wird jetzt endlich veröffentlicht—inklusive Features von Snoop Dogg, Bilal, Kokane, Frank-n-Dank, Nottz und Boogie sowie natürlich Produktionen von Dilla himself, Madlib, Pete Rock, Hi-Tek, Nottz, House Shoes, Supa Dave West, Bink! und Karriem Riggins. Ein erster Vorgeschmack ist das pumpende „The Introducing".

Funkadelic - Ain't That Funkin' Kinda Hard On You?" feat. Kendrick Lamar & Ice Cube (Remix)
„Wesley's Theory", der Opener auf Kendrick Lamars mittlerweile mit fünf Grammys ausgezeichnetem Album To Pimp a Butterfly, kam von niemand geringerem als New-Jersey-Native und Funk-Pioneer George Clinton. Schon ein gutes Jahr davor, also 2014, steuerte K-Dot einen Verse zum neuen Album von Clintons Band Funkadelic bei—und für den Remix hat jetzt auch Ice Cube noch ein bisschen was eingerappt. Nice!

MegalohWer hat die Hitze" feat. Trettmann (prod. von Ghanaian Stallion)
Was für ein Song! Ghanaian Stallion fährt an Fanfaren alles auf, was nur geht, lässt es richtig im Karton rappeln, während Megaloh in Sachen Verses Maßarbeit abliefert—und Trettmann bekommt nach diesem Chorus und seiner Kitschkrieg-EP nun hoffentlich die verdiente Aufmerksamkeit.

K. Ronaldo - Sushi" (prod. von Ghostwerk)
Gerüchten zufolge soll sich hinter dem Sushi-Aficionado und Cunnilingus-Experten K. Ronaldo unter Umständen der Wiener Yung Hurn verbergen. Ein Interview mit ihm, RIN und dem ganzen Live-From-Earth-Kollektiv gibt es übrigens schon ganz bald auf ALL GOOD zu lesen.

Haiyit aka Robbery - Runter von der Straße" (prod. GEE Futuristic & Yung Nikki3000)
Endlich! Während deutsche Rapper anderorts als sogenannte Prachtkerle auf ihrer Männlichkeit rumreiten, droppt Haiyti aka Robbery mal eben im Vorbeifahren das langerwartete City Tarif-Mixtape—mit Beats von AsadJohn, mdmx und GEE Futuristic & Yung Nikki3000, die unter anderem den Überbanger „Runter von der Straße" produziert haben. Achja: Auf „Club Money" ist übrigens auch Frauenarzt mit dabei. Das Mixtape kann man sich hier runterladen—und hier komplett mit Agip-Artwork auf YouTube laufen lassen.

Scheibenwischergang - Scheibenwischer Tape
DJ Craft von K.I.Z., Philib und Shimmi Yo sind die Scheibenwischergang und kredenzen diese Woche das Scheibenwischer Tape. Mit dabei: Songs von Jolly Ca$h, Money Boy, Crack Ignaz, Haiyti, Yunis, Marvin Game, Holy Modee und Juicy Gay. Eine Ansammlung an stand-out-Tracks von genau diesen Jungs war längst überfällig.

Credits


Text: ALL GOOD
Foto: Screenshot von YouTube aus dem Video „Megaloh feat. Trettmann - Wer hat die Hitze (Offizielles Musikvideo) (prod. Ghanaian Stallion)" von Universal Urban

Tagged:
Kendrick Lamar
Skepta
J Dilla
kanye west
HipHop
Ice Cube
Megaloh
To Pimp a Butterfly
all good
stoplooklisten