raf simons’ neue calvin-klein-kampagne besteht aus unterwäsche, jeans und andy warhol

Waren die Kampagnen für Calvin Klein in der Vergangenheit vor allem für ihren Sexappeal bekannt, tritt die Kunst in der Ära Raf Simons in den Vordergrund. Relativ unbekannte Models stehen abwechselnd in Unterwäsche und Jeans vor bekannten Kunstwerken...

|
Feb. 8 2017, 9:15am

Raf Simons kennt sich mit Kunst mindestens genauso gut aus wie mit Hosen. Beides steht im Mittelpunkt seiner ersten Kampagne für Calvin Klein. Der belgische Designer hat bereits mehrfach mit dem Künstler Sterling Ruby zusammengearbeitet, er ist bekennender Fan des Surrealismus und hat im vergangenen Sommer Robert Mapplethorpe in einer Kollektion für sein eigenes Label geehrt. Nun wurden neue Fotos der Kampagne American Classics für die Marke Calvin Klein veröffentlicht. Fotograf und i-D Fav Willy Vanderperre hat die Models vor einigen der bekanntesten amerikanischen Kunstwerke in Szene gesetzt. Arbeiten von Sterling Ruby, Dan Flavin, Andy Warhol und Richard Prince sind neben den Jeans und der Unterwäsche die Stars in den Kampagnen, die Models sind im Vergleich dazu nicht allzu bekannt.

„Wir zelebrieren damit die bekannte Calvin-Klein-Unterwäsche und die Jeans. Sie sind Teil der Popkultur geworden und wir zeigen sie im Kunstkontext", erklärt Raf Simons gegenüber WWD. Pieter Mulier, Creative Director der Marke, fügt hinzu: „Die Looks wurden für diese Kampagne extra aus dem Calvin-Klein-Archiv ausgewählt. Wir zollen damit den Designs und Fotos Tribut. Sie haben diese Kleidungsstücke so berühmt gemacht."

Diesen Freitag präsentiert der neue Chefdesigner auf der New York Fashion Week seine erste Kollektion für Calvin Klein. Raf Simons scheint mehr als bereit, seine Revolution bei Calvin Klein zu vollenden. Er hat bereits die Womens- und Menswearshows zusammengelegt, den Maßangfertigungsservice — Calvin Klein by Appointment — durch eine Kampagne mit Millie Bobby Brown neu aufgestellt und ein neues Calvin-Klein-Logo eingeführt, das in Zusammenarbeit mit der Künstlerlegende Peter Saville entstanden, mit dem er auch für seine eigene Herbst-/Winterkollektion 2003 zusammengearbeitet hat. Wir bleiben weiter gespannt und halten euch auf dem Laufenden.

Credits


Text: Hannah Ongley
Fotos: Willy Vanderperre