Anzeige

i-DJ: mall grab

Der junge DJ und Produzent aus Australien ist längst kein Geheimtipp mehr. Für uns hat er ein exklusives i-DJ Set zusammengestellt.

von Tereza Mundilová
|
07 Juni 2016, 10:25am

Mall Grab, der junge DJ und Produzent aus Australien, ist längst kein Geheimtipp mehr. Vor zwei Wochen brachte er uns im ://about blank zum Tanzen, letzten Freitag heizte er im Boiler Room ein und sein Track „Can't (Get You Outta My Mind)" wird sowieso auf immer und ewig einer unserer Lieblingsohrwürmer bleiben. Während er momentan die ganze Welt bereist, hat er für uns einen exklusiven i-DJ Mix gebastelt. 

Welche drei Tracks findet man in jedem deiner Sets?
„Playground Love", Air
„Window Shopper", 50 Cent
„Belfast", Orbital

Was war die hedonistischste Party, auf der du jemals warst?
Ich bin mit Otto, Ben und Ali zu so einer Party in Tottenham gegangen und als wir reinkamen, hatten alle ziemlich wilde Bondage-Sachen an. Also so richtig krasse Bondage-Sachen. Es gab eine Sexschaukel in der Mitte des Raumes. Ich glaube, es wurde „Relax" von Frankie Goes To Hollywood gespielt, als wir reingekommen sind. Man muss nicht extra erwähnen, dass wir an diesem Abend noch ziemlich viel Spaß hatten. Ein bisschen wie bei Eyes Wide Shut.

Was ist der beste Ort zum Feiern und wieso?
Vermutlich das Crown Casino in Sydney. Hauptsächlich wegen den Gambling-Regeln. Shoutout an Mike Baird, den König aller Mistkerle.

Mit welchem DJ würdest du gerne mal back-to-back spielen?
Damino von Eckert. Einfach deshalb. Weil ich ihn sehr liebe.

Was war deine beste Partynacht des Lebens?
Vermutlich der Gig von Swedish House Mafia auf ihrer Abschiedstour. Sehr inspirierend und traurig zugleich.

Was ist das Ausschweifendste, was du jemals auf der Tanzfläche gesehen hast?
Leute, die G-Star tragen.

Was ist dir, wenn du auflegst, wichtig?
Bananen.

Was ist deine Lieblings-Partyhymne aller Zeiten?
„Into The Groove", Madonna

Welcher Produzent wird es dieses Jahr deiner Meinung nach zu Großem bringen?
Steven B.C.

Wohin gehst du, wenn die Musik aufhört und die Lichter angehen?
Nach der Party kommt die Aftershow-Party, nach dieser Party geht es dann weiter in die Hotellobby.

Welchen Track würdest du spielen, wenn es eigentlich Zeit fürs Bett ist, aber alle noch wach sind?
„The Awakening", Ahmad Jamal

Was ist dein Partytrick?
Besteck stehlen.

Führe den Satz zu Ende: Musik klingt besser mit …
edgy Journalismus.

@mallgrab

Credits


Text und Fotos: Tereza Mundilová

Tagged:
Berlin
Musik
Kultur
//about blank
mall grab
i-dj