katy perry ist das neue gesicht von moschino

Die Freundschaft zwischen Jeremy Scott und Katy Perry mündet in der neuen Moschino-Kampagne.

|
12 Juni 2015, 8:05am

Nachdem Gerüchte kursierten, dass es in Taylor Swifts „Bad Blood" nicht um Problem mit einem Boy geht, sondern tatsächlich um ihren Beef mit Katy Perry (was ihn zum softesten Diss-Song aller Zeiten machen würde), kann man mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass Katy Perry nicht zu Taylor Swifts Instagram-Gang gehört. Aber Katy dürfte das herzlich wenig interessieren. Sie hat ihre eigene Crew, deren Captain kein Geringerer als Jeremy Scott ist.

Katy Perry gehörte zu den ersten Promis in der Moschino Front Row unter Scott und begleitet den Designer seit seiner ersten Saison bei dem geschichtsträchtigen italienischen Modehaus. Die amerikanische Popsängerin präsentierte seine Looks überall - vom Super Bowl bis zur Met Gala - sogar bis hin zu Moschino-Nägeln. Da ist es keine Überraschung, dass Jeremy Scott die Kalifonierin zum neuen Gesicht des Labels gemacht hat.

Von Inez und Vinoodh fotografiert und gestylt von Carlyne Cerf de Dudzeele, enthüllten Perry und Scott das erste Kampagnenbild auf Instagram. Die Popikone trägt einen goldenen Bustier, eine Flicken-Denim-Jacke und in wahrer Scott Manier, jede Menge Bling Bling. Sie rockt auch einen Pixie Crop, der als Kris Jenner inspiriert beschrieben wird, aber uns eher Stella Tennant Vibes gibt.

Obwohl es die erste Kampagne von Moschino unter Scott, deren Gesicht ein Prominenter ziert, ist, vergessen wir aber nicht, mit wem seine Zeit bei Moschino begann: das Dream-Team Linda Evangelista /Steven Meisel. So, jetzt bist du dran, Swift.

Credits


Text: Emily Manning