michelle obama und missy elliott singen zusammen karaoke

Wir würden die First Lady zur Nachfolgerin von Barack wählen, wenn wir könnten.

von Hannah Ongley
|
22 Juli 2016, 9:53am

youtube

Zu den Schattenseiten des Lebens als Frau des mächtigsten Mannes der Welt gehört die Verbannung auf den Rücksitz. Das bedeutet keine spontanen Tanzeinlagen im Beifahrersitz—nicht auf langen Autofahrten, nicht auf dem Weg zum Supermarkt und definitiv nicht auf dem Weg zum Parteitag der Demokraten nächste Woche. Ein bisschen lockerer ging es bei den Obamas zu, als Michelle mit ihrer ältesten Tochter Malia Autofahren übte, und James Cordon für eine neue Episode seiner beliebten Carpool-Karaoke vorbeischaute. Die First Lady holte sich Verstärkung durch keine Geringere als Missy Elliot. Die haben nicht nur ihre freakige Seite offenbart, sondern gleich auch die Single zur „Let Girls Learn"-Kampagne, „This Is For My Girls", performt. Zu den weiteren Schmankerln gehörten: „Single Ladies" von Queen Bey, „Signed, Sealed, Delivered" von Stevie Wonder und wir haben erfahren, dass Michelle Obama das beste Grilled-Cheese-Sandwich der Welt macht. Das 14-minütige Video zeigt uns einmal mehr, warum wir die Obamas im Allgemeinen und Michelle im Speziellen ab dem nächsten Jahr im White House vermissen werden.

Credits


Text: Hannah Ongley 
Foto: Screenshot von YouTube aus dem Video „First Lady Michelle Obama Carpool Karaoke" von The Late Late Show with James Cordon

Tagged:
usa
white house
Michelle Obama
Missy Elliott
carpool karaoke
james Corden