die gucci-show in der westminister abbey gibt es jetzt in buchform

Für alle, die die Präsentation der Cruise-Kollektion 2017 im Juni in der Westminister Abbey verpasst haben: in dem neuen Bildband „Blind for Love“ sind intime Backstage-Aufnahmen des Künstlers und Fotografen Nick Waplington davon zu sehen.

|
Nov. 29 2016, 8:53am

Gucci hat vor Weihnachten ein ganz besonderes Geschenk für seine Fans: Alle, die nicht bei der Präsentation der Cruise-Kollektion 2017 in einem der Londoner Wahrzeichen, der Westminister Abbey, im Juni dabei sein konnten, können sie nun noch einmal in gedruckter Form erleben. Diesen Donnerstag erscheint in limitierter Auflage mit Blind for Love ein neues Buch über die Modenschau, mit Fotos vom britischen Künstler und Fotografen Nick Waplington und Auszügen aus Scarborough Fair, das englische Ballet, das während der Präsentation gespielt wurde.

Die Auflage ist auf 1000 Exemplare begrenzt. Wenn du dir also auch ein Stück Modegeschichte sichern willst, solltest du schnell sein. Blind for Love ist in den Boutiquen und im Onlineshop von Assouline, im Dover Street Market in London, New York und Tokio sowie im Pariser Concept Store Colette erhältlich.

@gucci

Credits


Text: Wendy Syfret
Foto: via Instagram @gucci