Anzeige

so reagiert frank ocean auf den tod von prince

„Er war ein heterosexueller, schwarzer Mann, der seinen ersten Fernsehauftritt im Bikini und kniehohen Stiefeln hatte, einfach großartig“, schrieb Ocean auf Tumblr.

von i-D Staff
|
22 April 2016, 8:25am

Die Nachricht vom Tod von Prince hat Schockwellen durch die gesamte Musikszene geschickt. Zu den Trauernden gehört auch Frank Ocean, der in einem emotionalen und persönlichen Tumblr-Post dem Sänger Tribut zollte und ihm für dessen Ablehnung von archaischen Ideen bezüglich Gender-Konformität gedankt hat.

„Er war ein heterosexueller schwarzer Mann, der seinen ersten Fernsehauftritt im Bikini und kniehohen Stiefeln hatte, einfach großartig", schrieb Ocean auf Tumblr. „Durch ihn fiel es mir einfacher, meine eigene Sexualität zu akzeptieren, einfach dadurch dass er sich von archaischen Vorstellungen von Gender-Konformität gelöst und diese Freiheit auch gezeigt hat. Er war mir ein Beispiel, mit meinen eigenen Arbeiten mutiger und intuitiver zu sein—sein Zweifeln am bestehenden System. Ein Vorreiter und ein Genie in jeder Disziplin, der so viele auf eine Art und Weise beeinflusst hat, dass er für lange Zeit nicht vergessen wird."

Frank Ocean äußerte sich das erste Mal 2012 in einem Tumblr-Post über seine Sexualität, drei Jahrzehnte nachdem ersten Fernsehauftritt von Prince in einem Zebra-Bikini. „Ich fühle mich wie ein freier Mann", schrieb der US-Sänger damals. „Wenn ich genau hinhöre, höre ich auch den Himmel." Der Channel Orange-Sänger blieb im Laufe seiner Karriere von homophoben Attacken nicht verschont. 

Hier ist das ganze Statement von Frank Ocean im Wortlaut:

"I'M NOT EVEN GONNA SAY REST IN PEACE BECAUSE IT'S BIGGER THAN DEATH. I NEVER MET THE MAN (I WAS TOO NERVOUS THE ONE TIME I SAW HIM) AND I NEVER SAW HIM PLAY LIVE, REGRETTABLY. I ONLY KNOW THE LEGENDS I'VE HEARD FROM FOLKS AND WHAT I'VE HEARD AND SEEN FROM HIS DEEP CATALOG OF PROPELLANT, FEARLESS, VIRTUOSIC WORK. MY ASSESSMENT IS THAT HE LEARNED EARLY ON HOW LITTLE VALUE TO ASSIGN TO SOMEONE ELSE'S OPINION OF YOU.. AN INFECTIOUS SENTIMENT THAT SEEMED SOAKED INTO HIS CLOTHES, HIS HAIR, HIS WALK, HIS GUITAR AND HIS PRIMAL SCREAM. HE WROTE MY FAVORITE SONG OF ALL TIME, 'WHEN YOU WERE MINE'. IT'S A SIMPLE SONG WITH A SIMPLE MELODY THAT MAKES YOU WISH YOU THOUGHT OF IT FIRST, EVEN THOUGH YOU NEVER WOULD HAVE - A FLIRTATIOUS BRAND OF GENIUS THAT FEELS APPROACHABLE. HE WAS A STRAIGHT BLACK MAN WHO PLAYED HIS FIRST TELEVISED SET IN BIKINI BOTTOMS AND KNEE HIGH HEELED BOOTS, EPIC. HE MADE ME FEEL MORE COMFORTABLE WITH HOW I IDENTIFY SEXUALLY SIMPLY BY HIS DISPLAY OF FREEDOM FROM AND IRREVERENCE FOR OBVIOUSLY ARCHAIC IDEAS LIKE GENDER CONFORMITY ETC. HE MOVED ME TO BE MORE DARING AND INTUITIVE WITH MY OWN WORK BY HIS DEMONSTRATION - HIS DENIAL OF THE PREVAILING MODEL…HIS FIGHT FOR HIS INTELLECTUAL PROPERTY - 'SLAVE' WRITTEN ACROSS THE FOREHEAD, NAME CHANGED TO A SYMBOL… AN ALL OUT REBELLION AGAINST EXPLOITATION. A VANGUARD AND GENIUS BY EVERY METRIC I KNOW OF WHO AFFECTED MANY IN A WAY THAT WILL OUTRUN OBLIVION FOR A LONG WHILE. I'M PROUD TO BE A PRINCE FAN(STAN) FOR LIFE."

Credits


Text: Hannah Ongley

Tagged:
PRINCE
Tumblr
frank ocean
Musik
tribute