Timothée Chalamet spielt in Wes Andersons neuem Film mit

Brad Pitt, Natalie Portman und Léa Seydoux sind angeblich auch in der engeren Auswahl für den Cast von "The French Dispatch"

von Nicole DeMarco
|
04 Dezember 2018, 9:57am

Foto: Screenshot von Instagram

Ja, du hast richtig gelesen. Wir können es auch noch nicht wirklich glauben, aber es sieht ganz danach aus, dass Wes Anderson sich für sein nächstes Projekt mit niemand Geringeres als Timothée Chalamet zusammengetan hat. Das Internet rastet innerhalb weniger Monate ein zweites Mal wegen Timothée aus. Beim ersten hatten wir selbst unsere Finger im Spiel, als wir unseren neuen i-D Coverstar enthüllt haben – und von welchem anderen Superstar dieser für die neue Ausgabe interviewt wurde ... upsi daisy.

Gerüchten zu Folge ist unser Lieblingsschaupieler nun in Wes' neuem Film The French Dispatch zu sehen, der als "Liebesbrief an die Journalisten" beschrieben wird, die "als Auslandskorrespondenten einer amerikanischen Zeitung im Paris des 20. Jahrhunderts tätig sind". Das klingt bereits nach einer romantischen Farbpalette und schrulligen Props mit viel französischem Charme. Alles in allem: très magnifique!

Die Dreharbeiten haben laut IndieWire letzte Woche in Angoulême begonnen, eine Kleinstadt im Südwesten Frankreichs. Natürlich sind auch einige altbekannte Anderson-Gesichter zu sehen wie unser liebster Bill Murray, Frances McDormand und Tilda Swinton – auch wenn Brad Pitt, Natalie Portman und Léa Seydoux angeblich ebenfalls involviert sein sollen. Ein Cast, den man nur lieben kann! Die einzige, etwas fragwürdige News ist allerdings, dass der Film eine Musical-Komödie sein soll, die in den 50er Jahren spielt. Timothées Musical-Debüt TBD.

Dieser Artikel stammt von unseren Kollegen aus der US-Redaktion.