So geht Street Style in São Paulo

Wir waren auf den Straßen des brasilianischen Schmelztiegels unterwegs, um die Liebenden, die Träumer und die Macher der Stadt kennenzulernen.

von i-D Staff; Fotos von Julien Soulier
|
Aug. 11 2017, 11:23am

Loïc, 22, Student / Raphael, 23, Kunst-Kurator und Model

Welchen Tipp würdest ihr jemandem geben, der neu in eurer Stadt ist? Loïc: Ich bin auch erst vor zwei Jahren hierher gezogen. Ich würde sagen: Hab' keine Angst davor, die Kultur anzunehmen und wie sie dich dazu bringt, über deine eigene Sexualität nachzudenken. Raphael: Genieß' die Stadt einfach. Sei offen. Wo hängt ihr am liebsten ab? Loïc: Im Zentrum ("República" U-Bahnstation), dort wohne ich auch. Es ist total lebendig. Raphael: Alle Schwulen und Künstler wohnen im Zentrum. Die Partys hier sind echt gut.


Rafhaela, 20

Was machst du? Ich bin immer auf der Suche nach Abenteuern, positiver Energie, neuen Bekanntschaften und meinem inneren Weg. Welchen Tipp würdest du jemandem geben, der neu in eurer Stadt ist? Geh raus, lerne Leute kennen und erkunde die Stadt!


Auch auf i-D: So sieht der Summer of Love in Barcelona aus


André Luis, 18

Wo suchst du nach Inspiration? Ich habe mich immer sehr von meiner Familie inspirieren lassen, vor allem von meinem Vater. Ich habe seinen Stil schon immer bewundert. Wenn du der Welt eine Frage stellen könntest, wie würde sie lauten? Was ist unsere Mission hier?

Heloisa, 21, Tänzerin und Model

Wo suchst du nach Inspiration? Meine Erfahrungen sind meine Inspiration. Die Stadt, in der ich aufgewachsen bin, die Freunde, die ich kennengelernt habe, die Orte, die ich gesehen habe. Was glaubst du, wofür man sich an deine Generation erinnern wird? Dafür, dass wir wissen und wertschätzen, wer wir wirklich sind und wie wir sein wollen.

Saulo, 24, DJ und Model und Camila, Designerin

Was glaubt ihr, wofür man sich an eure Generation erinnern wird? Saulo: Dafür, dass wir revolutionär sind, wenn es um die Selbstdarstellung geht, und weil wir politisch stark aktiv sind. Camila: Man wird sich an uns als die Generation der Problemlöser erinnern. Welchen Tipp würdest du jemandem geben, der neu in eurer Stadt ist? Saulo: Nimm eine leichte Jacke mit und stürz' dich ins Nachtleben! Camila: Geh' an den Strand!

Eduardo, 28

Wo suchst du nach Inspiration? In meiner eigenen Geschichte, in den Lebensgeschichten meiner Freunde und im Puls der Stadt. Was glaubst du, wofür man sich an deine Generation erinnern wird? Dafür, dass wir weiterkämpfen und nicht nachgeben, bis wir in jeder Hinsicht eine pluralistischere und horizontalere Zukunft erreicht haben.