millie bobby brown, paris jackson und ashton sanders spielen im neuen musikvideo von the xx mit

Schau dir hier den sonnigen Liebesbrief an Los Angeles an.

|
Juni 29 2017, 3:10pm

Dieser Artikel erschien zuerst auf i-D UK.

Das neue Musikvideo von The xx zu "I Dare You" ist ein wahrgewordener Jugendtraum voller schräger Fremder, wunderschöner Ausblicke und dem endlosen Sonnenschein in Los Angeles. Regie führte auch diesmal wieder Alasdair McLellan, jedoch in Zusammenarbeit mit Raf Simons von Calvin Klein. Und natürlich darf das Who's who des jungen Hollywoods im neuesten visuellen Meisterwerk der britischen Band nicht fehlen: Millie Bobby Brown, Paris Jackson, Lulu, Ernesto Cervantes und Moonlight-Schauspieler Ashton Sanders.

Auch auf i-D: Wir haben einen Nachmittag im Museum mit Lorde verbracht

"Wir freuen uns so, dass wir unser neues Musikvideo zu 'I Dare You' mit euch teilen können", so das Londoner Trio zur Veröffentlichung. "Es ist unser Liebesbrief an Los Angeles, eine Stadt, die uns sehr am Herzen liegt und in der wir Teile unseren Albums I See You geschrieben und aufgenommen haben." Zwar ist der knapp siebenminütige Clip kein Kurzfilm, aber er könnte es durchaus sein. Denn er hat alles, was ein perfekter Coming-of-Age-Film braucht: die Treffen in geheimen Verstecken, ältere Geschwister in Schwierigkeiten bringen, viele Mutproben und — weniger typisch, dafür aber umso toller — am Ende ein Geheimkonzert von The xx persönlich, zu dem wir die ganze Nacht durchtanzen könnten. 

"Das ist das dritte Video, bei dem unser Freund Alasdair McLellan Regie geführt hat", so die Band weiter. "Für das kreative Konzept und die Creative Direction hat er mit einem unserer Helden zusammengearbeitet: Raf Simons. Es war fantastisch. Uns war es auch eine absolute Freude, mit Millie, Paris, Ashton, Lulu und Ernesto zu drehen! Vielen Dank an Calvin Klein und jeden Beteiligten. Wir hoffen, euch gefällt es! xx The xx."

Credits


Text: Frankie Dunn
Foto: Screenshot von YouTube aus dem Video "I Dare You (Official Video)" von The xx