i-DJ: hector

Der mexikanische DJ und Produzent gibt diese Woche seinen Einstand in der i-DJ Familie. Im Sommer kannst du ihn dann als Resident im Club der Visionaere in Berlin erleben.

von i-D Staff
|
20 Mai 2016, 2:30pm

Hector gehört zu den angesagtesten DJs Mexikos. Er mischt Stile und Sounds, bei denen einem nichts anderes übrig bleibt, als zu tanzen. Beim diesjährigen BPM Festival hat er eine der besten Partys gehostet (und dabei nebenbei Besucherrekorde gebrochen), kurz gesagt: Bei ihm geht es momentan nur in eine Richtung—nach oben.

Vor Kurzem hat er hat sein eigenes Label, VL Recordings, gegründet. Der aufstrebende Künstler ist im Juni beim Off Sonar zu sehen und hat im Sommer eine Residency im Club der Visionaere.

Der erste Release auf seinem eigenen Label war eine Doppelvinyl mit Tracks von Freunden, darunter Randall M und Hanfry Martinez Pito. Jetzt werden wir mit der zweiten EP von Hector selbst mit feinsten Tunes verwöhnt. Jacuzzi Killer erscheint mit vier Tracks. Für uns hat er einen Mix gebastelt und uns gleich auch ein paar Fragen beantwortet. Wir freuen uns, ihn in der i-DJ Familie begrüßen zu dürfen und wünschen viel Spaß beim Hören und Tanzen.

Welche drei Tracks findet man in jedem deiner Sets?
David Gtronic, Sacaroca
Groovesh, Stop Motion
Chad Andrew, Nemea

Was war die hedonistischste Party, auf der du jemals warst?
Kubicle, damals im Public Life in London. Das war vorher eine öffentliche Toilette, die zu einem Afterparty-Club verwandelt wurde. Ich hab da auch aufgelegt.

Was ist der beste Ort zum Feiern und wieso?
Warung in Brasilien. Der Club heißt The Temple und befindet sich mitten im Dschungel, aber gleichzeitig auch am Meer. Die Partys und der Vibe sind der Hammer.

Mit welchem DJ würdest du gerne mal back-to-back spielen?
Mit Laurent Garnier im Womb in Tokio. Laurent Garnier gehört zu meinen absoluten Helden und am liebsten lege ich in Tokio auf. Beides miteinander zu verbinden, wäre mein absoluter Traum.

Was war die beste Partynacht deines Lebens?
Das erste Mal, als ich vor 16 Jahren nach London gekommen bin. Ich habe die Chemical Brothers im Fabric gesehen. Die beiden zum ersten Mal an den Decks zu sehen, war ein besonderer Moment in meinem Leben und meiner Karriere.

Was ist das Ausschweifendste, was du auf dem Dancefloor gesehen hast?
Alles im Berghain.

Was ist dir wichtig, wenn du auflegst?
1 Flasche Don Julio Reposado
1 Flasche Moët 
2 Flaschen Mineralwasser
2 Handtücher

Was ist deine Lieblings-Partyhymne aller Zeiten?
DJ Rolando, Knights Of The Jaguar

Welche Produzenten werden es dieses Jahr deiner Meinung nach zu Großem bringen?
Alle von meiner VL Crew haben noch Großes vor! Ich halte euch auf dem Laufenden!

Wohin gehst du, wenn die Musik aufhört und die Lichter angehen?
Na dahin, wo die Afterparty stattfindet natürlich.

Welchen Track würdest du spielen, wenn es eigentlich Zeit fürs Bett ist, aber alle noch wach sind?
Terence FM, Feelin Kinda' High

Was ist dein Partytrick?
Ich lasse eine Flasche Tequila verschwinden.

Führe den Satz zu Ende: Musik klingt besser mit ...
Vatos Locos

Tracklist:

Arapu - Arese [Esera]
Steve o Sullivan - Unknown 1 - [Sushitech]
Jonas Kopp - Desire - Hard Wax
Telefon Tel Aviv - Immolate Yourself (Ben Klock 'Jack' Remix)[Bpitch Control]
Digitalisim-Second Chance (Traumer Rmx) [Zerothree]
Abstract Matters-Neighbourgs [Cynosure]
Mattias Fridell-Life Recycling [Law-Affin]
Francisco Allendes - Human Desings [Bedrock Records]
YYYY - Undermining Disclosure [Planet Rhythm]
Dark Sky - Rainkist (Marcel Dettman rmx) [Monkeytown]
Dast-Architech (Huge Rmx)  [Etruria Beat]
Go Hiyama-Post Modern Lucy Rmx [Perc Trax]
Answer Code Request [Zeitspieraum]

Jacuzzi Killer EP erscheint am 13. Juni bei via VL Recordings.

Tagged:
Mexiko
techno
Musik
Hector
Club der Visionäre
i-dj