Anzeige

lorde hat am wochenende gleich drei neue songs veröffentlicht

Hör dir hier „Sober“, „Homemade Dynamite“ und „Melodrama“ aus ihrem im Juni erscheinenden Album an, die über diese epischen Partynächte erzählen, bei denen alles stimmt.

von Wendy Syfret
|
18 April 2017, 8:50am

Obwohl sie am nächsten Tag auf dem Coachella-Festival aufgetreten ist, hat Lorde ihre beiden neuen Tracks während eines intimeren Konzerts präsentiert. Vor 244 Leuten spielte die neuseeländische Musikerin im kalifornischen Pioneertown Sober und Melodrama aus ihrem neuen Album, das am 16. Juni erscheinen soll. Aber auch während ihres Auftritts im Rahmen des Coachellas — ihr erstes großes Konzert in zwei Jahren —, hat sie mit Homemade Dynamite, neues Material präsentiert.

Mit den neuen Songs bleibt Lorde nach Green Light und Liability ihrer Poprichtung treu. Jeder Song erzählt aus dem Blickwinkel von Mittzwanzigern einen Aspekt einer dieser epischen Partynächte, bei denen alles stimmt. Dem Publikum hat sie erklärt: „Mich hat einfach fasziniert, wie viele Facetten ein Abend haben kann. Ob es der Moment ist, wenn man mit all seinen Freunden feiert und es einfach krass ist. Sogar die Person, die sonst immer früh geht, ist dabei. Sie sind alle noch da. Vielleicht setzt auch die Wirkung der Drogen ein, ich weiß nicht. Und dann eine halbe Stunde später bist du im Bad und denkst dir ‚Oh mein Gott! Ich sehe aus wie ein Unfall!'"

Ihre neuen Songs wurden, wie zu erwarten, gut aufgenommen. Besonders Homemade Dynamite wurde aber gefeiert und schnell mit ihrem Durchbruch Royals verglichen. Überzeug dich am besten selbst von allen neuen Tracks:

@lordemusic

Credits


Text: Wendy Syfret
Foto: Screenshot von Instagram