my crew: rapperin ace tee und ihre squad läuten ein neues hiphop-zeitalter ein

Wir haben noch immer einen Ohrwurm von ihrem viralen Hit „Bist du down?“ und wollten wissen, wer sich eigentlich hinter Ace Tee und ihrer 90er-Gang tatsächlich verbirgt.

|
Jan. 26 2017, 10:00am

Ace Tee, 23

Woher kommst du?
Aus Hamburg.

Was machst du?
Ich mache Musik, bin Frisörin und involviere mich gerne in kreative Projekte.

Was bedeutet es für dich, eine junge, unabhängige Künstlerin zu sein?
Stärke, und dass ich Vieles alleine machen kann und mir nicht von irgendeinem Mann vorschreiben lasse, wie ich zu sein habe. Ich lasse mich nicht von meinen Schwächen unterkriegen, hole das Stärkste aus mir heraus und versuche, Leute zu motivieren, das Gleiche in sich zu sehen.

Wie 90s kann man 2017 sein?
Richtig 90s: Baggy-Hosen, Sport-BHs, Braids, Creolen - wirklich das ganze Programm. Gerne auch Handstulpen, alles mit Fledermausärmeln und den ganzen Kram, aber dabei auch nicht zu sehr in die 80er gehen.

Was ist das Besondere an Characterz?
Die Verbundenheit, die Liebe und Wertschätzung der Talente der anderen. Wir pushen uns alle gegenseitig so gut es geht, damit wir ans Ziel kommen.

Wofür steht Hamburg für dich?
Für viele Dinge. Hamburg ist sehr facettenreich und man hat wirklich alles drin. Sie ist zwar eine ziemlich graue Stadt von Grund auf, die Farben leben dafür aber im Inneren - man muss sie nur suchen.

Euer Motto?
Zusammenhalt, Stärke und „Waves" - Die neue Welle, die neue HipHop-Ära.

Was sind eure Pläne für 2017?
Ganz viele Projekte in verschiedenen Bereichen. Jeder soll sich so gut wie möglich entfalten und zwar in jede beliebige Richtung und wir als Team stärken uns alle gegenseitig den Rücken. Es wird viel Musik, viel Tanz, viel Choreographie und viele Video geben.

@tarinwilda

Louna Soular, 24 (links)

Woher kommst du?
Ich komme aus Hamburg.

Was machst du?
Ich singe und rappe.

Was bedeutet es für dich, eine unabhängige, junge Künstlerin zu sein?
Eine gute Vorbildfunktion für andere zu sein, den richtigen Vibe und Liebe zu spreaden. Glaube an dich selbst, liebe dich selbst, vertrau dir selbst und lasse deiner Kreativität freien Lauf. Wir sind alle von Natur aus kreative Wesen und wir sollten das auch leben.

Wie 90s kann man 2017 sein?
Das ist schwierig zu beantworten, weil das hier im Endeffekt eine ganz neue Welle ist. Klar, wir haben uns extrem von den Neunzigern inspirieren lassen, schließlich sind wir auch alle in dieser Zeit geboren worden, aber eigentlich wollen wir etwas komplett Neues starten: Es ist der Grundgedanke der 90s - dieses stärker nach außen getragene Gefühl von Zusammengehörigkeit -, den wollen wir wieder unter die Leute bringen, weil er uns einfach gut getan hat. Was ist das Besondere an Characterz?
Wir haben alle Respekt vor Frauen, glauben an Frauenpower und wollen genau das den Leuten zeigen.

Wofür steht Hamburg für dich?
Weltoffenheit. Allem voran der Hamburger Hafen: Es ist extrem international dort und diese Vielfältigkeit überträgt sich auch auf die Grundstimmung der Stadt.

Wie lautet das Motto eurer Crew?
Express yourself and love yourself.

Was sind eure Pläne für 2017?
Wir wollen unsere Projekte durchziehen und diesen Vibe weiter in die Welt hinaustragen.

@louisa_winkelmann

Limon, 20 (rechts)

Woher kommst du?
Hamburg.

Was machst du?
Ich bin Sängerin.

Was bedeutet es für dich, eine unabhängige, junge Künstlerin zu sein?
Für mich bedeutet es, dass ich die Möglichkeit habe, mich selbst auszudrücken. Die Möglichkeit, mit Liebe erfüllt zu sein, und das zu machen, worauf man Bock hat. Wenn das gegeben ist, ist alles gut.

Wie 90s kann man 2017 sein?
Du musst nicht 90s sein, du kannst alles sein. Du kannst 2017 sein, alles kombiniert.

Was ist das Besondere an Characterz?
Das Besondere ist einfach, dass wir alle irgendwo dieselbe Vision, dieselben Vorstellungen und dieselben Wünsche haben.

Welche Bedeutung hat für euch Hamburg?
Heimat.

Wie lautet das Motto eurer Crew?
Be yourself!

Was sind eure Pläne für 2017?
Noch enger zusammenzuwachsen, Leute zu inspirieren und zu informieren, und Menschen dazu zu ermutigen, zu sich selbst zu stehen.

@limonwinkelmann

Angélique, 25

Woher kommst du
Ich komme aus Hamburg.

Was bedeutet es für dich, eine junge, unabhängige Künstlerin zu sein?
In dieser Zeit bedeutet das für mich einen kompletten Umschwung. Vor einem Jahr hätte ich mir nie erträumt, dass ich mich einfach so geben und ausdrücken kann, wie ich es heute mache. Für mich bedeutet es, jedem um sich herum offen zeigen zu können, wer man ist.

Wie 90s kann man 2017 sein?
Wir sind zwar inspiriert von den 90s, aber hier und jetzt sind wir einfach die 2000er. Wir wollen diese Inspiration, dieses wunderschöne Oldschool-Motiv in unsere Gegenwart tragen. Wir wollen eine neue Ära, eine ganz neue Bewegung und nicht versuchen, im Jahr 2017 90s zu sein.

Was ist das Besondere an Characterz?
Wir haben alle die gleiche Vision und gemerkt, dass wir etwas verändern wollen - es muss sich auch etwas verändern. Wir wollen zeigen: „Es geht auch anders".

Wofür steht Hamburg für dich?
Es hieß immer, wenn ich etwas Besonderes machen will, muss ich nach Berlin. „Hier ginge nichts" oder so ähnlich. Jetzt zeigen wir aber, dass in Hamburg mindestens genauso viel geht. Du musst nicht irgendwo anders hin, um etwas mit aufzuziehen. Du kannst das, was du machen willst auch dort machen, wo du schon bist.

Wie lautet das Motto von Characterz?
Reine, positive Energie. Einander unterstützen und einander vertrauen - die Stärke der Frau.

Was sind eure Pläne für 2017?
Die Projekte gehen auf jeden Fall alle in Richtung Kunst. Jeder von uns wird sich individuell zum Ausdruck bringen können. Das Ganze möchten wir dann verbinden und etwas Einheitliches erschaffen, das sich durch Vielseitigkeit auszeichnet. Der Kreativität sollen keine Grenzen gesetzt werden. Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein sind hier das A und O. Wenn das erlangt ist, geht es geradeaus drauf zu.

@aasiannn

Andy, 25 (links)

Was macht du?
Ich bin Tänzerin, Choreographin und allgemein Künstlerin.

Was bedeutet es für dich, eine unabhängige, junge Künstlerin zu sein?
Die Freiheit das zu tun, was man liebt. In der heutigen Gesellschaft ist das nämlich keine Selbstverständlichkeit mehr, das zu machen, wofür du bestimmt bist. Jeder sagt dir „mach etwas Vernünftiges" oder „etwas Sicheres".

Wie 90s kann man 2017 sein?
Die 90s kriegen ein Update. Es ist wie eine Art Fusion dieser Zeit mit unserer Moderne. Das ist nichts Schlechtes. Wir feiern die Musik, den Vibe von früher mit dem Vibe unserer jetzigen Generation. 80 Prozent stimmen und die verbleibenden 20 Prozent sind dieses Update, also unsere zeitgenössische Interpretation davon.

Was ist das Besondere an Characterz?
Characterz bringt einfach Farbe in diese graue Welt.

Was ist das Beste daran, eine Künstlerin in Hamburg zu sein?
Ich glaube, es lässt sich nur schwer auf den Ort Hamburg reduzieren. Im Allgemeinen kann man sagen, dass es toll ist, eine Künstlerin zu sein, wenn man die Freiheit hat, das zu schaffen, was man schaffen will und von Leuten umgeben ist, die das mit einem teilen. Egal, wo du bist, du lernst neue Leute kennen.

Wie lautet das Motto eurer Crew?
Als wir uns alle untereinander über so etwas Ähnliches unterhalten haben, ist uns aufgefallen, dass wir irgendwie alles sind. Demnach ist es schwer, in Worte zu fassen wer oder was wir sind und wofür wir stehen. Wir sind nunmal alle so verschieden. Das ist vielleicht kein Motto, aber es geht in die Richtung: Wir sind eine Farbe, die ihr noch nie gesehen habt.

@adycalypso

Gifty, 23 (rechts)

Was machst du?
Ich bin Tänzerin, Choreographin und allgemein Künstlerin.

Was bedeutet es für dich, eine unabhängige, junge Künstlerin zu sein?
Dass man seinen eigenen Wegen nachgehen kann, man frei sein kann und an sich selbst glauben kann - seine Vision realisieren und Liebe teilen.

Wie 90s kann man 2017 sein?
Ich würde sagen zu 80 Prozent. Einfach weil wir logischerweise nicht in der Zeit leben. Heutzutage haben wir iPhones, iPads und Computer aller Art. Die Musik und der Style sind aber immer noch vorhanden und leicht zugänglich.

Was ist das Besondere an Characterz?
Wir sind alle verschieden, kreativ und pushen einander mit dem Verständnis davon, wie wichtig Zusammenhalt ist, wenn man etwas Größeres erschaffen möchte. Wir sind alle Charaktere, daher auch das Wortspiel.

Was ist das Beste daran, eine Künstlerin in Hamburg zu sein?
Wir werden die Stadt Hamburg immer in unserem Herzen tragen. Hier hat immerhin alles angefangen.

Wie lautet das Motto eurer Crew?
Haben wir ein Motto? [Lacht]

Was sind eure Pläne für 2017?
Kreativ zu sein, oder besser gesagt: kreativ zu bleiben. Leute überraschen, mit Fotos, Videos, neuen Songs, mit Mode und mit allem, was eben dazu gehört.

@jgifty

Lorèl, 19

Was machst du?
Ich fotografiere.

Was ist das Besondere daran, eine junge, unabhängige Künstlerin zu sein?
Grenzenlosigkeit. Einfach das zu machen, was einem als Erstes in den Sinn kommt. Einfach man selbst zu sein.

Wie 90s kann man 2017 sein?
Für mich sind die 90s eine besondere Zeit, die ein besonderes Lebensgefühl ausstrahlt. Ich finde, man kann und sollte dieses Gefühl auch über die nachfolgenden Jahrzehnte und Jahrhunderte hinaus weitergeben. Man muss auch nicht direkt von 90s sprechen - mit der Jahreszahl hat es auch weniger zu tun als mit der Stimmung.

Was ist das Besondere an Characterz?
Wir sind viele verschiedene Mädels, unterscheiden uns alle voneinander, aber teilen eine Vision. In diesem Sinne also einfach eins.

Was ist das Beste daran, eine Künstlerin in Hamburg zu sein?
Man sollte als Künstler überall kreativ sein können. Hamburg ist meine Mutterstadt. Was ich cool finde, ist, dass ich irgendwie eine repräsentative Rolle für Hamburg einnehmen kann.

Wie lautet das Motte eurer Crew?
One Love.

Was sind eure Pläne für 2017?
Einfach den Vibe und die Positivität zu teilen und anderen Leuten das Gefühl zu geben, dass sie auch ein Teil von dieser Bewegung sein können.

@lorelch

Cynthia, 20

Was machst du?
Ich studiere Medien- und Kommunikationswissenschaften.

Was bedeutet es für dich, eine unabhängige Künstlerin zu sein?
Über die Ziele, die ich mir gesetzt habe hinaus zu wachsen, mich weiter zu entwickeln und einfach die Sachen zu machen, für die ich brenne und von denen ich begeistert bin.

Wie 90s kann man 2017 sein?
Man kann die 90s nicht ins Jahr 2017 packen, aber was wir repräsentieren, ist das Miteinander: die Vibes und Stimmungen, die wir eben auch in dem Musikvideo zu Bist du Down gezeigt haben.

Was ist das Besondere an eurer Crew?
Unser gemeinsames Ziel in der Gruppe ist es, dass jeder einzelne sein persönliches Ziel auch irgendwie erreichen kann.

Wofür steht Hamburg für dich?
Hamburg ist eine ganz neue Erfahrung für mich, mein neuer Wohnort und ein Ort, an dem ganz viele junge, talentierte und kreative Leute zusammenkommen.

Euer Motto?
Über sich hinauswachsen, sein Bestes geben und sich gegenseitig unterstützen.

Was sind eure Ziele für 2017?
Zusammen ganz viele großartige Sachen auf die Beine zu stellen. Das können Choreographien sein, ein Youtube-Channel, Festivalauftritte oder eine neue Modekollektion.

@cynthia.ii

Alle Teile unserer „My Crew"-Serie findest du hier.

Credits


Text: Naomie Chokoago
Fotos: Jenny Schäfer