spaß haben in bildern mit fotografin rory dcs

Wieso kann nicht jeder einfach Spaß haben?

von i-D Staff
|
21 Mai 2015, 7:15am

Es ist warm draußen (schon irgendwie), der Rasen ist frisch gemäht, der Grill wird rausgeholt, der Klang von Biergläsern erfüllt die Biergärten und dein Facebook-Newsfeed füllt sich langsam mit Festivaleinträgen - untrügliche Zeichen, dass der Sommer vor der Tür steht. Was gibt es Besseres, als den beginnenden Sommer mit dem Bildband Visual Self-Help zu feiern, in dem die Fotografin Rory DCS dir zeigt, wie du Spaß hast. „Spaß ist universell", sagt Rory. „ Es ist immer besser, aufgeregt zu sein. Geht des darum nicht in jedem Selbsthilfebuch? Ich wollte all die spaßigen Sachen, die uns ständig umgeben, nehmen und sie zu etwas zusammenfassen, was alles, was für uns wichtig ist, auf den Punkt bringt." Also drucke dir die Bilder aus, klebe sie an deine Wand und höre auf, ein Langweiler zu sein. Spaß ist das Ziel! 

Deine Träume sind langweilig (Höre auf, über sie zu reden.)

Lachen, immer und überall (Ein tolles Accessoire für jedes Outfit)

Eine positive Haltung (Egal, wie scheiße alles ist)

Besorge dir eine rosarote Brille (Dadurch wird so einiges leichter)

Bereite Drinks für die Party vor (Ich bin ein Gin-Tonic-Typ)

Gehe zur Party (Und nicht vergessen, Spaß mitzubringen)

Treibe dich rum (Spaß zu finden, macht am meisten Spaß)

Aber habe immer einen Notfallplan (Uber, wenn du die Gastfreundschaft ausgereizt haben solltest)

Überlasse das Putzen den Experten (Oder deiner Mutter, sorry Mama)

Nicht verrückt werden (Das ziemt sich für einen Fun-ster nicht. Und ja, ich habe das Wort erfunden.)

rorydcs.com

Tagged:
Kultur
Bildband
Rory DCS