i-Deal ... mit celia solf

Wir entfliehen mit der Managerin und Creative Consultant von The Store kurz dem Alltag.

|
05 August 2016, 11:13am

Wir alle haben Idealvorstellungen, seien es die kleinen Details des Alltags oder utopische Fantasien über die Zukunft. In unserer Serie „i-Deal" lassen wir spannende Persönlichkeiten aus Deutschland kurz der knallharten Realität entfliehen und über die Szenarien nachdenken, die ihr Leben vereinfachen.

Celia Solf ist Managerin und Creative Consultant von The Store, dem Shop im Berliner Soho House, in dem du nicht nur die besten Klamotten kaufen, sondern dich auch stundenlang in der Magazin- und Platten-Auswahl verlieren oder dich in The Store Kitchen kulinarischen Genüssen hingeben kannst. Nachdem sie auf so ziemlich jedem Kontinent gelebt hat, ist die gebürtige Münchnerin 2008 nach Berlin gezogen und arbeitet seitdem von der deutschen Hauptstadt aus. Im Rahmen unserer Reihe i-Deal haben wir den grauen Himmel kurz grauen Himmel sein lassen und träumen uns mit ihr in eine perfekte Welt, abseits von Alltagsstress und Verpflichtungen. 

Celia, dein(e) i-Deal ...

... Wake-Up-Call
Waking up before the calls.

... Stadt für einen spontanen Wochenendtrip
Porto. Der Flug lohnt sich alleine schon für einen Spaziergang am Strand von Foz, einen Besuch in Serralves und Dinner im Mondo Deli.

... Kleidungsstück
Jeans. Im Moment eine weiße 501 von Levis und eine Blaue von Vetements.

... Buch für einen Tag im Bett
Martin Heideggers Was heißt denken. Das habe ich vor Kurzem im Bett gelesen, allerdings nur an einem Abend. An einen ganzen Tag im Bett und die Ruhe und Geduld dafür zu haben, einen Tag im Bett zu lesen, kann ich mich leider nicht erinnern.

... Guilty Pleasure
Weißes T-Shirt und Sneaker.

... Wort
Taten mag ich lieber.

.. Snack
Wenn ich etwas mehr Zeit habe, dann der Avocado-Toast mit Poached Egg aus The Store Kitchen. Wenn es schnell gehen muss: einen veganen Brownie, auch von dort, gebacken von Laura, die Tausendsuend leitet.

... Gesprächsthema am Freitagabend
In letzter Zeit meistens, wann ich Samstagmorgen mit der Arbeit anfange.

... Kunstwerk
Unser Leben. Be faithful to your dreams von Tracey Emin könnte dazu ganz gut passen. Es gibt zu viele tolle Kunstwerke, um eins zu nennen und es fällt mir immer sehr schwer. Aber ich nenne das, denn es liegt gerade in meinem Blickfeld und hängt an meiner Wohnzimmerwand.

... Tanzflächenszenerie
Nicht ohne Grund heißt es No Cameras! Was da passiert, sollte auch da bleiben. Meistens zumindest.

... Kindheitserinnerung
Autofahrten von München nach Südfrankreich mit meiner Familie: Neil Young und Pink Floyd laut aus den Boxen, meine Mutter, die leise dazu summt, unser hechelnder Hund im Kofferraum, stundenlanges Aus-dem-Fenster-starren und einfach nur träumen. Das vermisse ich etwas, wenn ich darüber nachdenke. Träumen tue ich heute noch sehr viel.

thestores.com

Hier geht's zu den anderen Interviews aus unserer Rubrik „i-Deal".

Credits


Foto: Victor Luque
Celia trägt eine Bomberjacke von Balenciaga und eine Brille von Persol aus The Store. Kette: Vibe Harslof, T-Shirt: Sunspel. Jeans: Levis.