Anzeige

paris hiltons sefie mit ai weiwei

Wenn Kunst auf Künstlichkeit trifft.

von i-D Staff
|
19 Januar 2016, 9:30am

Es ist nicht neu, dass Künstler und Prominente sich zusammentun, aber seit einer Weile scheinen sie es ganz besonders gern zu tun. So hatte Marina Abramovic im Musikvideo „Picasso Baby" von Jay Z einen Gastauftritt, Jean-Paul Goude half Kim Kardashian dabei, wieder einmal zum Thema Nummer eins zu werden, und Jeff Koons entwarf das Albumcover von Lady Gagas Artpop. Der bahnbrechende chinesische Künstler Ai Weiwei war nicht nur für mehrere Jahre politischer Gefangener (angeblich wegen „Wirtschaftsverbrechen"), sondern er ist auch eifriger Instagram-Nutzer.

Auf diesem Account postete der Chinese eine Reihe von Selfies mit Paris Hilton. Die beiden trafen sich auf der Eröffnung seiner „Er Xi, Air de Jeux"-Ausstellung mit Bambus- und Papierinstallationen im Pariser Luxuskaufhaus Bon Marché. Auch Paris Hilton wollte diese Begegnung der Welt nicht vorenthalten und wählte als Bildunterschrift: „#SelfieTime in Paris mit meinem Freund @AiWW".

Kritiker könnten einwenden, dass es nur PR sei. Aber sie scheinen sich gut zu verstehen. Berichten zufolge hat Ai Weiwei Paris Hilton eine private Führung durch die Ausstellung gegeben. Für uns sind sie schon jetzt Anwärter auf das Promi-Paar 2016. 

Credits


Bilder via Instagram