das sind die besten reaktionen auf #heterosexualprideday

Das ist das Dümmste, das wir seit Langem gesehen haben. Es gibt sogar eine Flagge.

von Hannah Ongley
|
30 Juni 2016, 2:10pm

twitter

Auf das grausame Hassverbrechen, das diesen Monat 49 Menschenleben gefordert hat, folgte eine unglaubliche Solidaritätswelle. Es gab allerdings auch richtig schlimme Reaktionen und ganz weit oben auf dieser Liste ist der Hashtag #HeterosexualPrideDay zu finden. Unter dem Hashtag fordern Heterosexuelle analog zu den CSD-Paraden eine Parade und eine Flagge als Kompensation dafür, dass Heterosexuelle an 365 Tagen im Jahr überhaupt nicht diskriminiert werden. Wie cool, oder?! So viel zum Thema Je suis gay.

Zum Glück ist der Heterosexual Pride Day weder real noch offiziell anerkannt, genauso wenig wie es die Diskriminierung von Heterosexuellen, Weißen und Männern gibt. Und es gibt auf Twitter zum Glück genug Leute, die es den Leuten zeigen, die das anders sehen. Danke, Twitter!

Hier sind die besten Reaktionen:

#HeterosexualPrideDay war offensichtlich das Werk von Internettrollen, aber dass Heterosexuelle das Bedürfnis verspüren, der LGBT-Community die CSD-Paraden zu missgönnen, und das nicht mal drei Wochen nach Orlando, ist ziemlich erschreckend. 

Credits


Text: Hannah Ongley

Tagged:
Twitter
LGBT+
pride
orlando
heterosexualPrideDay