Halstons Familie beschwert sich über die neue Netflix-Serie

Die Familie des verstorbenen Designers, die auch das Halston-Archiv verwaltet, bezeichnet die Serie als „reißerisch“.

von Tom George
|
18 Mai 2021, 1:51pm

Photo via Instagram

Die Verwandten von Roy ‚Halston‘ Frowick beschimpfen die neue Netflix-Miniserie von Ryan Murphy als „fiktionalisierte Darstellung“ des Lebens des verstorbenen Modedesigners. „Weder das HALSTON-Archiv noch die Familie wurden für die Netflix-Serie konsultiert und so ist eine ungenaue Darstellung des berühmten Modedesigners ‚Halston‘ entstanden“, heißt es in einer Erklärung. Die Show basiert auf dem Buch Simply Halston des Biografen Steven Gaines, das  von dem Broadway-Dramatiker Sharr White auch verfilmt wurde.

Die fünfteilige Serie, die seit dem 14. Mai online ist, beschäftigt sich mit dem Aufstieg des Designers in den 70ern. Seine minimalistischen Kleider und Jumpsuits wurden von Stars wie Bianca Jagger, Liza Minelli und der ganzen Studio-54-Szene getragen und revolutionierten die amerikanische Modewelt. Anfang der 90er verstarb Halston an den Folgen seiner AIDS-Erkrankung.

Halstons Nichte und Verwalterin seines Archivs, Lesley Frowick, behauptete nun, dass sie über das Projekt bis kurz vor der Fertigstellung nicht einmal informiert worden sei und richtet scharfe Worte gegen die Produzenten: „Diese Leute kannten ihn nicht, weil sie zu seinen Lebzeiten selbst noch Kinder waren. Natürlich konzentrieren sie sich nur auf den dramatischen Teil seines Lebens. „Alle privaten Details wurden für die Serie vollkommen übertrieben. Stattdessen hätte man aber auch seine unglaubliche Begabung, seine Arbeitsmoral, seinen Beitrag für die amerikanische Mode als einer der ersten Mode-Influencer thematisieren müssen. Unser Onkel war ein sehr privater, stilvoller Gentleman und ich hoffe, dass er als solcher in Erinnerung bleibt.“ Lesleys Meinung nach sei die 2019 erschienene Halston-Dokumentation von Frédéric Tcheng wesentlich genauer (da diese Produktion die Archive für Informationen vorher kontaktiert hätte).

Auch von Ewan McGregor in der Hauptrolle zeigt sich Halstons Familie unbeeindruckt. „Obwohl ich sein Talent als Schauspieler schätze, ist es quasi unmöglich die Anmut, Schönheit und Raffinesse, die Halston so mühelos verkörperte, darzustellen“, so Lesley weiter. Neben Ewan spielen in der Show Rory Culkin (Halstons Freund und kreativer Berater), Krysta Rodriguez als Liza Minnelli und Vera Farmiga als Model names Adele, mit.

Obwohl die Serie nicht den Segen der Halston-Familie bekommen hat, zeigt der Trailer, dass es wohl trotzdem unterhaltsam wird. Es geht schließlich um Drama, Glamour, Camp.

Follow i-D on Instagram and TikTok for more TV news.

Tagged:
Netflix
Ryan Murphy
halston