Finn Wolfhard covert einen Song von Velvet Underground

Gewidmet war er an Lou Reed (und Hulk Hogan).

|
Jan. 15 2018, 3:55pm

Foto: Matteo Montanari

Dieser Artikel stammt von unseren Kollegen aus der UK-Redaktion.

Wie cool war dein Musikgeschmack mit 15? Meiner war ziemlich peinlich. Eine Mischung aus My Chemical Romance und Just Jack auf Dauerschleife. Außerdem habe ich jedem gesagt, dass es nie wieder eine so gute Band wie The Libertines geben wird, ob derjenige das nun hören wollte oder nicht. Ich war offensichtlich nicht so cool wie Finn Wolfhard, der mit 15 bereits Frontmann seiner eigenen Band ist und vor kreischenden Fans in New York einen Song von The Velvet Underground covert.


Nein, dem Stranger Things-Star reicht es nicht, einer der It-Boys von Hollywood zu sein, er hat obendrein mit Calpurnia auch noch seine eigene Band. Letzten Freitag hatten sie einen Auftritt in Brooklyn, zu dem auch ein ziemlich beeindruckendes Cover des Velvet-Underground-Klassikers "Here She Comes Now" gehörte, das sie "Lou Reed und Hulk Hogan" gewidmet hatten. OK, kann man machen.

Doch dem staunenden Publikum wurden noch weitere Kostproben ihres Könnens geliefert: Calpurnia coverte unter anderem Songs von Weezer, Pixies und Twin Peaks. Überzeug dich am besten selbst: