Diese 6 Tattoo-Künstler gehen unter die Haut

Mittlerweile gibt es Tätowierer wie Sand am Meer, wie soll man da noch den Überblick behalten? Fürs Erste wird es reichen, dir diese sechs Künstler hinter die Ohren zu schreiben.

|
Sep. 30 2016, 10:40am

Maison Hefner

Eigentlich gleichen die Sprüche seiner Tattoos einem dieser typischen Tumblr für Herzschmerz und Sarkasmus—Er selbst bezeichnet seine Arbeit aber gerne auch als Street Poetry. Der in London lebende Tattoo-Künstler kommt eigentlich aus der Graffiti-Szene, hat sich aber längst einen Namen als Maison Hefner gemacht. Am 13. Oktober kommt Monty übrigens nach Berlin, vielleicht wird es ja endlich Zeit für dein langersehntes Wunsch-Tattoo?

Suzan Rinow

Du kennst Suzan Rinow noch nicht? Dann solltest du gleich einen genaueren Blick auf ihre Arbeiten werfen. Geometrische Formen, Berglandschaften, Mondphasen und alles, was das Herz und die Haut begehrt, kannst du dir bei der in Berlin lebenden Tätowiererin und Berghain-Bartenderin stechen lassen. Wir würden schon fast unsere Hand dafür ins Feuer legen, dass du mindestens ein Motiv auf ihrem Instagram-Feed finden wirst, das am liebsten auf der Stelle deinen eigenen Körper zieren sollte. Viel Spaß beim endlos Scrollen!

Paolo Bosson

Wir finden ja, dass Paolos Tattoos in ein Museum gehören und können tatsächlich nicht aufhören, in seinen charakteristischen Linien und Formen immer wieder etwas anderes zu sehen, wenn wir unseren Kopf nur weit genug drehen. Seine Mischung aus geschwungenen Linien und vereinzelten blauen, roten und gelben Farbflächen erinnert stark an Mondrians berühmte Farbquadrate—ein weiterer Beweis dafür, wo Paolos Tattoos landen sollten, wenn nicht auf deiner Haut.

Theserottendays

Tättowierer Slash Model Theserottendays sticht dir deine Lieblings-Tumblrbildchen unter die Haut und auch hier grantieren wir dir ein Suchtpotenzial allein beim Anschauen seiner Arbeitsexemplare.

Sarah Little

Sarah war bereits Teil unserer (Selbst-)Liebe-Strecke und hat aufgrund ihrer einzigartigen Stick and Pock-Tattoos einen Platz in dieser Liste verdient. Obwohl die allein erziehende Mutter erst vor Kurzem mit dem Stechen begonnen hat, lässt sich das Ergebnis wirklich mehr als sehen!

Queer Tattooers

Falls du dich nur schwer für einen Lieblings-Tattoo-Artist entscheiden kannst, legen wir dir den Instagram-Account von Queertattooers wärmstens ans Herz. Dieser besteht aus einem bunten Mix diverser Künstler aus aller Welt mit zwei Gemeinsamkeiten: Sie sind unheimlich talentiert und gehören der queeren Community an.