das producertalent wandl hat einen neuen song ...

..., der sich „Cola“ nennt und den Montag ein bisschen erträglicher macht.

|
24 Oktober 2016, 1:50pm

Dass wir Fans von österreichischen Pretty Boy Wandl sind, ist keine Frage. Anfang des Jahres waren wir mit ihm und seinem Bestie Crack Iganz in Wien unterwegs und haben uns erklären lassen, warum die Deutschen plötzlich so auf Ösirap abfahren. Jetzt meldet sich das Producertalent mit einem Solotrack zurück, der sich „Cola" nennt und uns den Montagnachmitag versüßt. 

Im Gegensatz zu seinen Arbeiten mit Crack Ignaz wird hier auf Englisch gesungen, oder korrekter ganz zart und sexy in Mikrofon gehaucht. Im dazugehörigen Video sieht man den Musiker einfach abhängen, im Bademantel mit Gitarre auf dem Balkon stehend (Wir können nicht anders und an Mac Demarco denken!), auf einem Feld irgendwo im Nirgendwo eine Flasche Doppler (sehr billiger, jedoch guter Wein in 2l-Flaschen vom Heurigen, wenn du das Wort nicht kennst, schau es nach und wirst es lieben) trinkend, gemischt mit etwas, das wie Traumsequenzen aussieht, die sich verzerrt im Takt der Musik bewegen. 

Uns gefällt's, wir holen uns jetzt eine Dose Cola beim Späti und freuen uns auf mehr! 

Schau dir hier unsere Folge i-D meets mit Wandl an. 

@wandl

Credits


Foto: Screenshot von YouTube aus dem Video „Wandl-Cola (Offical Video)" von Wandl