chloë sevignys neuen kurzfilm kannst du dir ab sofort online anschauen

Das New Yorker Cool Girl ist die neueste Regisseurin in der „Women’s Tales“-Reihe, in der durch wunderschöne Girlpower-Filme die Kollektion des italienischen Modehauses zum Leben erweckt wird.

von Blair Cannon
|
14 Februar 2017, 10:10am

Seit Miu Miu 2012 seine Women's Tales-Reihe in Zusammenarbeit mit dem Filmfestival in Venedig ins Leben gerufen hat, hatten 12 Regisseurinnen die Ehre, Kurzfilme für das Modehaus zu drehen. Angesehene Regisseurinnen und Kreative wie Ava DuVernay, Alice Rohrwacher, Giada Colagrande, Miranda July und Crystal Moselle, die Frau hinter der mitreißenden Dokumentation Wolfpack, wurden in den letzten Jahren für die Reihe gewonnen. Thematisch geht es in jedem Film um Female Power, wobei Miu Miu die ganze Bandbreite talentierter Filmemacherinnen zeigen möchte. Der neueste Kurzfilm ist von keiner Geringeren als Regieneuling Chloë Sevigny.

Letztes Jahr hat die amerikanische Schauspielerin gesagt, dass sie gerne weitere Kurzfilme drehen würde. Gegenüber H&M hat sie damals verraten, dass sie die Geschichte der Comedian Carmen Lynch aus Portland verfilmen möchte. Sie hatte mit Kitty bereits ihr Debütwerk veröffentlicht und dafür mit einem Team, das fast nur aus Frauen bestand, zusammengearbeitet. In ihrer neuen Rolle als Regisseurin hat das New Yorker Cool Girl erklärt, dass Kurzfilme die ideale Grundlage bilden würden, um sich für die Regie von Spielfilmen vorzubereiten. Carmen, so der Titel, sei das Porträt einer Künstlerin, die aus dem Koffer lebt, eben die besagte Carmen Lynch, sagte sie dem T Magazine. Sie tritt häufig in Late-Night-Shows als Comedian auf, wird auf ihren Reisen aber jedes Mal wieder von einer Einsamkeit heimgesucht, eine der Begleiterscheinungen, wenn man sich in fremden Städten aufhält. Der Kurzfilm ist lustig, schön und bittersüß. Carmen ist eine brillante Kombination von Melancholie und einer guten Portion Schrägheit. Am besten verkörpert wird das in der Szene, in der Lynch unglücklich und allein an einem Plastikbecher in einem Theater schlürft. Außen vor dem Theater steht „All that glitters is not gold".

Den Kurzfilm kannst du dir ab sofort online auf der Website von Women's Tales anschauen. 

Credits


Text: Blair Cannon
Foto: via Instagram

Tagged:
Film
chloe sevigny
Kitty
Kultur
carmen
Miu Miu
women's tales
filmfestivals
vendig